Gold strategisch einsetzen: 3. Mehr Liquidität im Portfolio

Aktuelles Arnulf Hinkel, Finanzjournalist – 22.12.2020

© PantherMedia /twinsterphoto

Neben der Generierung langfristiger Erträge und als wichtiger Faktor der Portfoliodiversifikation dient Gold auch als Liquiditätsreserve – und dies in mehr als einer Hinsicht. Zunächst einmal fungiert Gold als Wertaufbewahrungs- und Zahlungsmittel außerhalb des Finanzsystems, was in wirtschaftlich oder politisch turbulenten Phasen wichtig werden kann. Darüber hinaus ist der Handel mit Gold selbst einer der liquidesten überhaupt.

Gold ist eine der meistgehandelten Anlageklassen

In der Ende November 2020 veröffentlichten Studie „Relevance of gold as a strategic asset: European Edition” hat der World Gold Council die täglichen Handelsvolumina verschiedener großer Anlageklassen im Jahr 2019 miteinander verglichen. Gold in physischer Form – im OTC-Handel, als goldbasierte Wertpapiere wie ETFs/ETCs mit physischer Hinterlegung sowie in Form von Terminmarktprodukten – erwies sich mit einem durchschnittlichen täglichen Handelsvolumen in Höhe von 136 Mrd. € als eine der liquidesten Anlageklassen überhaupt. Währungspaare wie Euro/Pfund Sterling oder Euro/Yen, Deutsche Bundesanleihen oder US-Unternehmensanleihen wie auch der britische FTSE 100 Index oder EURO STOXX 50-Aktien wurden im Vergleich zu Gold deutlich weniger gehandelt. Lediglich US-Staatsanleihen mit kurzer Laufzeit verfügten über eine höhere Liquidität.

Liquide wie eine Währung, aber deutlich wertbeständiger

In der Studie des World Gold Council wurde außerdem die Entwicklung des relativen Werts von Währungen wie US-Dollar, Euro oder Pfund Sterling mit der von Gold verglichen, indem der jeweilige Goldpreis mit einem Wert von 100 als Maßstab fungierte. Im langjährigen Vergleich von Anfang 1930 bis Ende 2019 schrumpfte der Wert des US-Dollar von 100 auf 1,48 und der des Pfund Sterling sogar auf 0,39. Der relative Wert des Euro lag bei seiner Einführung bei 13,8 Prozent des Goldwertes und ist seitdem auf 2,92 Prozent geschrumpft. Gerade in der heutigen Zeit der Null- bzw. Negativzinsen ist Gold damit als strategische Liquiditätsreserve Bargeldeinlagen überlegen.

Youtube-Kanal

Gold - Nach der Seitwärtsphase der Krisengewinner? Interview mit Michael König

Gold - Nach der Seitwärtsphase der Krisengewinner? Interview mit Michael König

Gold als eigene Anlageklasse: Interview mit Steffen Orben

Gold als eigene Anlageklasse: Interview mit Steffen Orben

Herstellung von Edelmetallbarren bei Umicore

Herstellung von Edelmetallbarren bei Umicore

Bitte wählen Sie die optionalen Cookies aus, um Youtube zu aktivieren.

Newsletter

Interessieren Sie sich für regelmäßige Informationen rund um Xetra-Gold? Dann abonnieren Sie unseren monatlichen, kostenlosen Newsletter mit aktuellen Bestandszahlen, Veranstaltungshinweisen sowie Marktausblicken zum Thema Gold.

Xetra-Gold Newsletter

Schade, dass Sie sich von unserem Newsletter abmelden möchten. Wenn Sie Informationen vermissen, schreiben Sie uns gerne an. Wir freuen uns über Ihr Feedback. Natürlich können Sie sich jederzeit erneut für den Newsletter registrieren.

Xetra-Gold Newsletter

Xetra-Gold-Hotline

Xetra-Gold-Hotline

Sie haben Fragen? Wir haben die Antworten. Und so erreichen Sie uns: 9-18 Uhr MEZ

+49-(0) 69-2 11-1 16 70

xetra-gold@deutsche-boerse.com

Für Presseanfragen:media-relations@deutsche-boerse.com

Zum Kontaktformular