Wird auch 2018 ein Gold-Jahr?

Aktuelles Arnulf Hinkel, Finanzjournalist – 19.01.2018

Geht es nach den Analysten der Commerzbank, so könnte sich der nun schon zwei Jahre anhaltende Aufwärtstrend des Goldpreises auch 2018 fortsetzen. Als Grund für ihre Annahme nennen die Finanzmarktexperten die nach wie vor sehr niedrigen Realzinsen sowie die anhaltende politische Unsicherheit in den USA und Europa.

John Reade, Chef-Marktstratege des World Gold Council, misst der Geldpolitik der verschiedenen Regionen und Länder eine besondere Bedeutung für die Entwicklung des Goldpreises zu. Er geht davon aus, dass nicht nur die US-amerikanische Notenbank Fed die Leitzinsen weiter anheben wird, sondern dass auch die Europäische Zentralbank sowie die japanische Notenbank Bank of Japan ihre geldpolitischen Maßnahmen drosseln werden. Die Fed hat außerdem eine Bilanzreduktion von bis zu 2,5 Billionen US$ über die nächsten Jahre hinweg geplant. Reade sieht hier durchaus Risiken für eine weitere positive Goldpreisentwicklung, geht aber, wie viele andere Analysten, von einer behutsamen Umsetzung der geldpolitischen Straffungsbemühungen aus. Gleichzeitig könnte ein Ende des amerikanischen Bullenmarktes mit jetzt schon sehr hoch bewerteten Aktien die zurzeit eher schwache Goldnachfrage in Übersee ankurbeln. Positive Signale hinsichtlich der Goldnachfrage sieht Reade auch in China, dem weltweit größten Goldmarkt.

Hier hält er ein Nachfragewachstum von 6,4 Prozent für möglich, nachdem sich die Nachfrage 2017 im asiatischen Raum mit 12,8 Prozent Abflüssen aus Goldfonds deutlich negativ entwickelt hatte. Für Deutschland, das 2017 den drittgrößten Markt für Goldbarren und -münzen darstellte, sieht der Chef-Marktstratege des World Gold Council ausschließlich positive Signale: Mit weiterhin sinkender Arbeitslosigkeit und anhaltender Hochkonjunktur sind alle Weichen dafür gestellt, dass die Weltmeister in punkto Goldanlage auch 2018 ihrem Namen alle Ehre machen werden.

Kommende Veranstaltungen

Veranstaltungen

22.10.2020 - 22.10.2020 9. Investmentfondstag der Börsen-Zeitung

Digitalkonferenz

Veranstaltungen

02.11.2020 - 03.11.2020 Private Wealth Excellence Forum

Youtube-Kanal

Gold - Nach der Seitwärtsphase der Krisengewinner? Interview mit Michael König

Gold - Nach der Seitwärtsphase der Krisengewinner? Interview mit Michael König

Gold als eigene Anlageklasse: Interview mit Steffen Orben

Gold als eigene Anlageklasse: Interview mit Steffen Orben

Herstellung von Edelmetallbarren bei Umicore

Herstellung von Edelmetallbarren bei Umicore

Bitte wählen Sie die optionalen Cookies aus, um Youtube zu aktivieren.

Newsletter

Interessieren Sie sich für regelmäßige Informationen rund um Xetra-Gold? Dann abonnieren Sie unseren monatlichen, kostenlosen Newsletter mit aktuellen Bestandszahlen, Veranstaltungshinweisen sowie Marktausblicken zum Thema Gold.

Notwendige Pflicht-Angaben sind mit einem * markiert.

Ihre Daten, die wir für den Versand der o.g. Informationen erheben, werden im Sinne der DSGVO verarbeitet. D.h.: Sie werden ausschließlich für die o.g. Zwecke verwendet. Eine Weitergabe an Dritte erfolgt nicht. Die Abmeldung von unseren Informationsdiensten ist jederzeit über die Abmeldefunktion möglich.

Weiterführende Informationen finden Sie in unserer vollständigen Datenschutzerklärung.

Xetra-Gold Newsletter

Schade, dass Sie sich von unserem Newsletter abmelden möchten. Wenn Sie Informationen vermissen, schreiben Sie uns gerne an. Wir freuen uns über Ihr Feedback. Natürlich können Sie sich jederzeit erneut für den Newsletter registrieren.

Notwendige Pflicht-Angaben sind mit einem * markiert.

Ihre Daten, die wir für den Versand der o.g. Informationen erheben, werden im Sinne der DSGVO verarbeitet. D.h.: Sie werden ausschließlich für die o.g. Zwecke verwendet. Eine Weitergabe an Dritte erfolgt nicht. Die Abmeldung von unseren Informationsdiensten ist jederzeit über die Abmeldefunktion möglich.

Weiterführende Informationen finden Sie in unserer vollständigen Datenschutzerklärung.

Xetra-Gold Newsletter

Xetra-Gold-Hotline

Xetra-Gold-Hotline

Sie haben Fragen? Wir haben die Antworten. Und so erreichen Sie uns: 9-18 Uhr MEZ

+49-(0) 69-2 11-1 16 70

xetra-gold@deutsche-boerse.com

Für Presseanfragen:media-relations@deutsche-boerse.com

Zum Kontaktformular