Wie entwickelt sich die Goldproduktion weiter?

Aktuelles Arnulf Hinkel, Finanzjournalist – 23.07.2020

© PantherMedia /TTstudio
© PantherMedia /TTstudio

Während der ersten Phase der Corona-Pandemie, als in vielen Ländern ein Lockdown herrschte, konnten Goldhändler nicht immer die sprunghafte gestiegene private Nachfrage nach Goldbarren und -münzen sofort befriedigen, was bei einigen Anlegern Unsicherheit hervorrief, ob dies bei einer anhaltenden Goldrally zum Dauerzustand werden könnte. In der Zwischenzeit ist klar, dass der Goldnachfrage ausreichend Angebot gegenübersteht – und nach Ansicht der zur Ratingagentur Fitch gehörenden Unternehmensberatung Fitch Solutions wird die Goldminenproduktion in den nächsten 10 Jahren weiter zunehmen.

Verdopplung des jährlichen Wachstums

Stieg die Goldminenproduktion von 2016 bis 2019 um durchschnittlich 1,2 Prozent im Jahr, soll laut der Analysten von Fitch Solutions bis Ende dieses Jahrzehnts ein jährliches Wachstum von 2,5 Prozent erreicht werden. Die Experten beurteilen das Wachstumspotenzial der Hauptförderländer von Gold allerdings sehr unterschiedlich: So erwarten sie vom Goldlieferanten Nr. 1, China, nur ein moderates Wachstum der Produktion um etwa 0,2 Prozent jährlich. Als Grund dafür nennt Fitch Solutions die strikten Umweltauflagen, die chinesische Goldminen mittlerweile befolgen müssen, was bereits eine Konsolidierung auf dem Sektor in Gang gesetzt hat. Während die Analysten auch für Australien ein eher moderates Wachstum prognostizieren, erwarten sie für Russland ein deutliches Plus von bis zu 3,7 Prozent jährlich, wodurch Russland China den Rang als Hauptproduzent von Gold streitig machen könnte. 

Recycling spielt eine immer größere Rolle

Obwohl der Anteil von recyceltem Gold an der Gesamtproduktion jährlich um ca. 4 Prozent steigt, unterliegt er nach wie vor starken Schwankungen: 1999 stammten gerade mal 17 Prozent des Goldangebots aus Recycling; im Krisenjahr 2009 waren es 40 Prozent. Das liegt daran, dass die Recyclingmengen zu 75 Prozent vom jeweiligen Goldpreis abhängen, was bedeutet, dass Recycling in der absehbaren Zukunft eine noch deutlich größere Rolle spielen dürfte. Das Potenzial von recyclingfähigem Gold z. B. aus Elektroschrott oder Kraftfahrzeugen wird bislang jedenfalls noch nicht annähernd ausgeschöpft.

Kommende Veranstaltungen

© PantherMedia / Variant
Veranstaltungen

26.08.2020 - 26.08.2020 9. PLATOWFORUM Family Office - online

Veranstaltungen

29.08.2020 - 30.08.2020 Börsentag online Köln 2020

Finanzevent für Privatanleger

Veranstaltungen

01.09.2020 - 01.09.2020 Finance Forum Liechtenstein

Youtube-Kanal

Gold - Nach der Seitwärtsphase der Krisengewinner? Interview mit Michael König

Gold - Nach der Seitwärtsphase der Krisengewinner? Interview mit Michael König

Gold als eigene Anlageklasse: Interview mit Steffen Orben

Gold als eigene Anlageklasse: Interview mit Steffen Orben

Herstellung von Edelmetallbarren bei Umicore

Herstellung von Edelmetallbarren bei Umicore

Bitte wählen Sie die optionalen Cookies aus, um Youtube zu aktivieren.

Newsletter

Interessieren Sie sich für regelmäßige Informationen rund um Xetra-Gold? Dann abonnieren Sie unseren monatlichen, kostenlosen Newsletter mit aktuellen Bestandszahlen, Veranstaltungshinweisen sowie Marktausblicken zum Thema Gold.

Notwendige Pflicht-Angaben sind mit einem * markiert.

Ihre Daten, die wir für den Versand der o.g. Informationen erheben, werden im Sinne der DSGVO verarbeitet. D.h.: Sie werden ausschließlich für die o.g. Zwecke verwendet. Eine Weitergabe an Dritte erfolgt nicht. Die Abmeldung von unseren Informationsdiensten ist jederzeit über die Abmeldefunktion möglich.

Weiterführende Informationen finden Sie in unserer vollständigen Datenschutzerklärung.

Xetra-Gold Newsletter

Schade, dass Sie sich von unserem Newsletter abmelden möchten. Wenn Sie Informationen vermissen, schreiben Sie uns gerne an. Wir freuen uns über Ihr Feedback. Natürlich können Sie sich jederzeit erneut für den Newsletter registrieren.

Notwendige Pflicht-Angaben sind mit einem * markiert.

Ihre Daten, die wir für den Versand der o.g. Informationen erheben, werden im Sinne der DSGVO verarbeitet. D.h.: Sie werden ausschließlich für die o.g. Zwecke verwendet. Eine Weitergabe an Dritte erfolgt nicht. Die Abmeldung von unseren Informationsdiensten ist jederzeit über die Abmeldefunktion möglich.

Weiterführende Informationen finden Sie in unserer vollständigen Datenschutzerklärung.

Xetra-Gold Newsletter

Xetra-Gold-Hotline

Xetra-Gold-Hotline

Sie haben Fragen? Wir haben die Antworten. Und so erreichen Sie uns: 9-18 Uhr MEZ

+49-(0) 69-2 11-1 16 70

xetra-gold@deutsche-boerse.com

Für Presseanfragen:media-relations@deutsche-boerse.com

Zum Kontaktformular