Tipps für Trips: Gold-Ausstellungen und Erlebnisstätten

Aktuelles (Werbung) Arnulf Hinkel, Finanzjournalist – 28.06.2021

© PantherMedia/Norbert Dr. Lange

Die Sommerferien stehen vor der Tür und die meisten Deutschen haben beschlossen, dieses Jahr auf Urlaub entweder ganz zu verzichten oder ihn in Deutschland zu verbringen. Nachdem wir in den Gold-News kürzlich die besten Orte für Hobby-Goldschürfer vorgestellt haben, verraten wir Ihnen heute Locations, an denen Sie nicht nur vielleicht, sondern sogar ganz bestimmt Gold finden werden. Ihre „Beute“ können sie zwar nicht mit nach Hause nehmen, dafür aber viel neues Wissen rund um die Förderung und Verarbeitung von Gold. Nachfolgend einige Tipps für spannende Gold-Trips.

Goldgeschichte und Goldabbaustätten hautnah erleben

Im bayrischen Goldkronach – passender könnte der Name wohl kaum sein – erwartet Interessierte nicht nur ein Bergbaumusseum, sondern auch ein begehbarer Goldabbaustollen sowie eine Goldwaschanlage zum Mitmachen. Apropos Mitmachen: Hier empfiehlt sich die in Sachsen gelegene Gold- und Mineralien-Erlebnisstätte Hohwald, die zu vielerlei Aktivitäten einlädt. Für Wissbegierige ist das Besucherbergwerk Lampertus in Sachsen im wahrsten Sinne eine Goldgrube. Auch das Vogtländische Goldmuseum und Naturalienkabinett bietet Einblicke in die Gold- und Erzgewinnung mit zahlreichen Exponaten.

Goldstadt Pforzheim – Zentrum der deutschen Schmuckherstellung

Im baden-württembergischen Pforzheim erlauben mit dem Schmuckmuseum und dem Technischen Museum gleich zwei Locations umfangreiche Einblicke in die Goldverarbeitung und Schmuckherstellung. Die beiden Museen beherbergen Exponate aus mehreren Jahrtausenden und bieten sogar Goldschmiedekurse an. Für Schmuckfans ist sicher auch das Goldschmiedehaus Hanau in Hessen einen Besuch wert, ebenso wie das Stadtmuseum Schwabach in Bayern, wo die Goldschläger-Schauwerkstatt Einblicke in die Blattgoldproduktion vermittelt. Und zu guter Letzt: Nicht nur für Fans kostbarer Eier könnte das weltweit einzige Fabergé Museum in Baden-Baden interessant sein, das dem Hofjuwelier des Zaren Alexander III. mit zahlreichen Exponaten gewidmet ist.

 

Arnulf Hinkel
Finanzjournalist

 

Information: Aufgrund der weitgehend entspannten Covid-19-Infektionslage in Deutschland haben die meisten Museen und Erlebnisstätten wieder geöffnet. Trotzdem empfiehlt es sich, vor dem Besuch anzurufen, um sich über ggfs. geänderte Öffnungszeiten und eventuelle Sonderregeln zu informieren.

Youtube-Kanal

Gold - Nach der Seitwärtsphase der Krisengewinner? Interview mit Michael König

Gold - Nach der Seitwärtsphase der Krisengewinner? Interview mit Michael König

Gold als eigene Anlageklasse: Interview mit Steffen Orben

Gold als eigene Anlageklasse: Interview mit Steffen Orben

Herstellung von Edelmetallbarren bei Umicore

Herstellung von Edelmetallbarren bei Umicore

Bitte wählen Sie die optionalen Cookies aus, um Youtube zu aktivieren.

Newsletter

Interessieren Sie sich für regelmäßige Informationen rund um Xetra-Gold? Dann abonnieren Sie unseren monatlichen, kostenlosen Newsletter mit aktuellen Bestandszahlen, Veranstaltungshinweisen sowie Marktausblicken zum Thema Gold.

Xetra-Gold Newsletter

Schade, dass Sie sich von unserem Newsletter abmelden möchten. Wenn Sie Informationen vermissen, schreiben Sie uns gerne an. Wir freuen uns über Ihr Feedback. Natürlich können Sie sich jederzeit erneut für den Newsletter registrieren.

Xetra-Gold Newsletter

Xetra-Gold-Hotline

Xetra-Gold-Hotline

Sie haben Fragen? Wir haben die Antworten. Und so erreichen Sie uns: 9-18 Uhr MEZ

+49-(0) 69-2 11-1 16 70

xetra-gold@deutsche-boerse.com

Für Presseanfragen:media-relations@deutsche-boerse.com

Zum Kontaktformular