Werbung

Portfoliodiversifikation: Gold vs. Kryptos

Aktuelles Arnulf Hinkel, Finanzjournalist – 09.01.2023

© Umicore

Der älteste Wertspeicher der Welt und die mit dem Pionier Bitcoin 2009 eingeführte Anlageklasse der Kryptowährungen haben einiges gemeinsam: Beide Anlageklassen sind unabhängig von Finanzsystemen und unempfindlich gegenüber nationalen Teuerungsraten. Sie weisen beide eine sehr geringe Korrelation zu klassischen Assets wie Aktien und Anleihen auf und empfehlen sich deshalb grundsätzlich zur Portfoliodiversifizierung. Doch wie schlagen sich die beiden Anlageklassen im direkten Vergleich?

Korrelationen und deren Entwicklung im Krisenfall

Laut aktuellen Daten des Informationsdienstleisters Bloomberg L.P. lag die 40-Tage-Korrelation von Gold mit dem US-Aktienindex S&P500 von Juli 2017 bis Juli 2022 im Durchschnitt bei -0,03. Die Korrelation zu US-Staatsanleihen lag bei -0,37 und die zum US-Dollar bei -0,47. Diese Korrelationen haben sich historisch betrachtet in Zeiten hoher Marktunsicherheit häufig noch stärker ins Negative gedreht. Der Bitcoin – hier als Repräsentant seiner Anlageklasse – hat im gleichen Zeitraum eine 40-Tage-Korrelation zum S&P500 von 0,21, zu US-Staatsanleihen 0,05 und zum US-Dollar -0,1. Bemerkenswert ist dabei jedoch, dass in Krisenzeiten die Korrelation von Bitcoins mit risikoreichen Investments deutlich zunimmt. Im Krisenfall scheint Gold die bessere Wahl zu sein.

Auch Volatilität entscheidet über gelungene Diversifizierung

Von 2013 bis Mitte 2022 erwies sich der Bitcoin als vier- bis fünfmal so volatil wie Gold. Damit hat die Kryptowährung bislang deutlich weniger zur Portfoliostabilisierung beigetragen als das Edelmetall. Sowohl in punkto Korrelation als auch bei der Volatilität schneidet Gold besser ab, in Krisenzeiten sogar sehr viel besser ab als Kryptos. Auch deshalb sind die Analysten von Goldman Sachs einer aktuellen Veröffentlichung zufolge davon überzeugt, dass Gold langfristig die bessere Performance bieten wird. Einschränkend zu der Bewertung muss allerdings gesagt werden, dass die Daten zu Bitcoin & Co. im Vergleich zu Gold und Aktien, Anleihen etc. aufgrund der relativen Neuartigkeit der Anlageklasse nur beschränkte Aussagekraft haben.

Kommende Veranstaltungen

Veranstaltungen

04.03.2023 - 04.03.2023 Börsentag Frankfurt 2023

Veranstaltungen

17.03.2023 - 18.03.2023 Invest Stuttgart 2023

Youtube-Kanal

Gold - Nach der Seitwärtsphase der Krisengewinner? Interview mit Michael König

Gold - Nach der Seitwärtsphase der Krisengewinner? Interview mit Michael König

Gold als eigene Anlageklasse: Interview mit Steffen Orben

Gold als eigene Anlageklasse: Interview mit Steffen Orben

Herstellung von Edelmetallbarren bei Umicore

Herstellung von Edelmetallbarren bei Umicore

Newsletter

Interessieren Sie sich für regelmäßige Informationen rund um Xetra-Gold? Dann abonnieren Sie unseren monatlichen, kostenlosen Newsletter mit aktuellen Bestandszahlen, Veranstaltungshinweisen sowie Marktausblicken zum Thema Gold.

Xetra-Gold Newsletter

Schade, dass Sie sich von unserem Newsletter abmelden möchten. Wenn Sie Informationen vermissen, schreiben Sie uns gerne an. Wir freuen uns über Ihr Feedback. Natürlich können Sie sich jederzeit erneut für den Newsletter registrieren.

Xetra-Gold Newsletter

Xetra-Gold-Hotline

Xetra-Gold-Hotline

Sie haben Fragen? Wir haben die Antworten. Und so erreichen Sie uns: 9-18 Uhr MEZ

+49-(0) 69-2 11-1 16 70

xetra-gold@deutsche-boerse.com

Für Presseanfragen:media-relations@deutsche-boerse.com

Zum Kontaktformular