Werbung

Goldnachfrage im dritten Quartal stark gestiegen

Aktuelles Arnulf Hinkel, Finanzjournalist – 07.11.2022

© Umicore

Während das Investmentverhalten institutioneller Anleger vor allem in den USA im dritten Quartal 2022 durch die deutlich gestiegenen Leitzinsen geprägt war, dominierten die hohen Inflationsraten die Goldnachfrage bei Privatanlegern weltweit. Obwohl der Goldpreis in US-Dollar auch im dritten Quartal schwächelte, beurteilen laut einer aktuellen Erhebung des World Gold Council 87 Prozent der US-amerikanischen Privatanleger das Edelmetall als langfristigen Wertspeicher und Krisenschutz. 50 Prozent der Befragten planten sogar Goldkäufe innerhalb der nächsten 12 Monate.

28 Prozent höhere Goldnachfrage als im Vorjahresquartal

Die Goldnachfrage stieg nach Angaben des World Gold Council weltweit um 28 Prozent im Vergleich zum Vorjahresquartal – das größte Quartalsplus seit 2011. Von Beginn des Jahres 2022 gerechnet, wuchs die Goldnachfrage um 18 Prozent im Vergleich zum Vorjahreszeitraum. Für den Nachfrageschub zeichneten vor allem Privatanleger verantwortlich. Großanleger, die wegen der höheren Kosteneffizienz bevorzugt in ETFs und ETCs mit physischer Besicherung investieren, trennten sich dagegen von einem Teil ihrer Goldanlagen: Gold-ETFs verzeichneten im dritten Quartal starke Abflüsse, mit 149 Tonnen vor allem in den USA und 55 Tonnen in Großbritannien. Im restlichen Europa hielten sich die Abflüsse mit 23 Tonnen in engen Grenzen.

Zentralbanken erhöhen Goldkäufe um mehr als 300 Prozent

Im Vergleich zum Vorjahresquartal haben Zentralbanken weltweit im dritten Quartal 2022 ihre Goldreserven um fast 400 Tonnen ausgebaut, was mehr als dem Dreifachen des Vorjahresquartals entspricht – ein Rekordwert. Seit Beginn des Jahres beliefen sich die Netto-Goldkäufe der Zentralbanken auf 673 Tonnen. Damit übertreffen die Goldkäufe der ersten drei Quartale 2022 alle Gesamtjahreszukäufe seit 1967. Letztere bleiben Daten des Global Financial Management System des US-Außenministeriums zufolge mit einem Volumen von 1.404 Tonnen bis heute unerreicht.

Kommende Veranstaltungen

Veranstaltungen

21.01.2023 - 21.01.2023 Börsentag Dresden 2023

Veranstaltungen

04.03.2023 - 04.03.2023 Börsentag Frankfurt 2023

Veranstaltungen

17.03.2023 - 18.03.2023 Invest Stuttgart 2023

Youtube-Kanal

Gold - Nach der Seitwärtsphase der Krisengewinner? Interview mit Michael König

Gold - Nach der Seitwärtsphase der Krisengewinner? Interview mit Michael König

Gold als eigene Anlageklasse: Interview mit Steffen Orben

Gold als eigene Anlageklasse: Interview mit Steffen Orben

Herstellung von Edelmetallbarren bei Umicore

Herstellung von Edelmetallbarren bei Umicore

Bitte wählen Sie die optionalen Cookies aus, um Youtube zu aktivieren.

Newsletter

Interessieren Sie sich für regelmäßige Informationen rund um Xetra-Gold? Dann abonnieren Sie unseren monatlichen, kostenlosen Newsletter mit aktuellen Bestandszahlen, Veranstaltungshinweisen sowie Marktausblicken zum Thema Gold.

Xetra-Gold Newsletter

Schade, dass Sie sich von unserem Newsletter abmelden möchten. Wenn Sie Informationen vermissen, schreiben Sie uns gerne an. Wir freuen uns über Ihr Feedback. Natürlich können Sie sich jederzeit erneut für den Newsletter registrieren.

Xetra-Gold Newsletter

Xetra-Gold-Hotline

Xetra-Gold-Hotline

Sie haben Fragen? Wir haben die Antworten. Und so erreichen Sie uns: 9-18 Uhr MEZ

+49-(0) 69-2 11-1 16 70

xetra-gold@deutsche-boerse.com

Für Presseanfragen:media-relations@deutsche-boerse.com

Zum Kontaktformular