Werbung

Goldinvestitionen im 3. Quartal um 56 Prozent gestiegen

Aktuelles Arnulf Hinkel, Finanzjournalist – 07.11.2023

Verglichen mit dem Vorjahresquartal hat die Investitionstätigkeit in Gold laut den kürzlich veröffentlichten „Gold Demand Trends Q3 2023“ des World Gold Council um mehr als die Hälfte zugenommen: Insgesamt 157 Tonnen Gold wurden von Anlegern gekauft. Allerdings liegt dieser Wert deutlich unter dem 5-Jahres-Durchschnitt von 315 Tonnen. Die gesamte Goldnachfrage – für Schmuck, industrielle Anwendungen, Medizin, Forschung, etc. – lag im dritten Quartal 2023 dagegen um 8 Prozent höher als im 5-Jahres-Durchschnitt.

Schwächelnder Schmuckmarkt, unverändert hohe Zentralbankkäufe

Während sich die Nachfrage nach Schmuck aufgrund des hohen Goldpreises im Vergleich zum 3. Quartal 2022 um 2 Prozent verringerte, stiegen die Zukäufe der Zentralbanken zur Erhöhung ihrer Goldreserven seit Jahresbeginn im Vergleich zum Vorjahreszeitraum um 14 Prozent und standen Ende September bei 800 Tonnen. Damit setzte sich der bereits seit zwei Jahren beobachtete Trend fort: Lag der Ausbau der Goldreserven 2022 mit einem Plus von 18 Prozent schon auf dem höchsten Stand seit 2011, verzeichnete das erste Halbjahr 2023 sogar die stärksten Zukäufe seit Beginn der Veröffentlichung der von Zentralbanken getätigten Goldkäufe durch den World Gold Council.

Goldproduktion im dritten Quartal 2023 auf Rekordhoch

Analog zur hohen Goldnachfrage stieg auch das Angebot. So erreichte die Goldproduktion aus Minen mit 971 Tonnen im dritten Quartal ein Rekordhoch. Aber auch die Herstellung von Gold durch Recycling von Altgold und Elektroschrott wuchs im Vergleich zum Vorjahresquartal. Beim Recycling setzte sich – leicht abgeschwächt – der Trend des ersten Halbjahrs 2023 fort: Im ersten Quartal wuchs die Wiedergewinnung von Gold um 5 Prozent gegenüber dem Vorjahreszeitraum, im zweiten Quartal sogar um 13 Prozent. Auch im dritten Quartal stieg das Recyclingvolumen um 8 Prozent im Vergleich zum Vorjahresquartal. Damit erhöhte sich die Goldproduktion durch Wiedergewinnung auch im dritten Quartal 2023 deutlich stärker als die Minenproduktion, die trotz Rekordhoch im gleichen Zeitraum nur um 2 Prozent anstieg.

Kommende Veranstaltungen

Veranstaltungen

07.09.2024 - 07.09.2024 Börsentag Berlin

Veranstaltungen

02.11.2024 - 02.11.2024 Börsentag Hamburg

Youtube-Kanal

Gold - Nach der Seitwärtsphase der Krisengewinner? Interview mit Michael König

Gold - Nach der Seitwärtsphase der Krisengewinner? Interview mit Michael König

Gold als eigene Anlageklasse: Interview mit Steffen Orben

Gold als eigene Anlageklasse: Interview mit Steffen Orben

Herstellung von Edelmetallbarren bei Umicore

Herstellung von Edelmetallbarren bei Umicore

Newsletter

Interessieren Sie sich für regelmäßige Informationen rund um Xetra-Gold? Dann abonnieren Sie unseren monatlichen, kostenlosen Newsletter mit aktuellen Bestandszahlen, Veranstaltungshinweisen sowie Marktausblicken zum Thema Gold.

Xetra-Gold Newsletter

Schade, dass Sie sich von unserem Newsletter abmelden möchten. Wenn Sie Informationen vermissen, schreiben Sie uns gerne an. Wir freuen uns über Ihr Feedback. Natürlich können Sie sich jederzeit erneut für den Newsletter registrieren.

Xetra-Gold Newsletter

Xetra-Gold-Hotline

Xetra-Gold-Hotline

Sie haben Fragen? Wir haben die Antworten. Und so erreichen Sie uns: 9-18 Uhr MEZ

+49-(0) 69-2 11-1 16 70

xetra-gold(at)deutsche-boerse.com

Für Presseanfragen:  media-relations(at)deutsche-boerse.com

Zum Kontaktformular