Werbung

Gold-Performance 2022: außerhalb der USA fast überall positiv

Aktuelles Arnulf Hinkel, Finanzjournalist – 14.11.2022

© Umicore

Der starke US-Dollar und die Leitzinserhöhungen vieler Zentralbanken setzen Gold weiterhin unter Druck, auch wenn zuletzt das unerwartet starke Abflachen der Inflationsrate in den USA für eine Gegenbewegung sorgte. Da der Goldpreis in zahlreichen Finanzmedien in US-Dollar pro Unze veröffentlicht wird, ist die allgemeine Wahrnehmung der Gold-Performance, dass das Edelmetall dieses Jahr durchweg schwächelte. Dieser Eindruck ist nicht korrekt: In den meisten Regionen der Welt konnten sich Goldanleger über eine Wertsteigerung ihrer Investition freuen.

Teilweise zweistellige Zuwachsraten beim Edelmetall

In der Eurozone ist der Goldpreis nach aktuellen Angaben des World Gold Council in den ersten 10 Monaten dieses Jahres um 4,4 Prozent gestiegen, wobei die Performance in Deutschland mit 7 Prozent etwas über dem EU-Durchschnitt lag. In Großbritannien legte Gold um 7,2 Prozent zu und konnte damit die dortige Inflation weitgehend ausgleichen. Am stärksten stieg der Goldpreis in der Türkei, wo sich das Edelmetall aufgrund der dort selbst im Vergleich zur EU extremen Inflation um 27,2 Prozent verteuerte. Auch in Asien zeigt sich Gold im bisherigen Jahresverlauf mit einer positiven Wertentwicklung: in China mit 4,0 Prozent und in Indien mit 1,1 Prozent. Spitzenreiter in Asien bleibt weiterhin Japan, denn in Yen hat sich das Edelmetall um ganze 17,2 Prozent verteuert.

Die stärksten Verluste verzeichnet Gold in Nordamerika

Während der Goldpreis 2022 in Australien um 3,1 Prozent angestiegen ist, sind in der Schweiz mit -0,3 Prozent leichte Verluste zu verzeichnen. Lediglich in den USA und Kanada ist der Wertverlust von Gold signifikant, wobei sich das Minus mit 2,1 Prozent im Land der Mounties noch in Grenzen hielt, während US-Anleger eine negative Performance von 9,2 Prozent hinnehmen mussten. Aufgrund der gesunkenen Inflationsrate in den USA und der aktuellen Erwartung geringerer Leitzinserhöhungen durch die Fed hat Gold in der zweiten Novemberwoche jedoch auch in Nordamerika wieder deutlich an Boden gewonnen.

Kommende Veranstaltungen

Veranstaltungen

21.01.2023 - 21.01.2023 Börsentag Dresden 2023

Veranstaltungen

04.03.2023 - 04.03.2023 Börsentag Frankfurt 2023

Veranstaltungen

17.03.2023 - 18.03.2023 Invest Stuttgart 2023

Youtube-Kanal

Gold - Nach der Seitwärtsphase der Krisengewinner? Interview mit Michael König

Gold - Nach der Seitwärtsphase der Krisengewinner? Interview mit Michael König

Gold als eigene Anlageklasse: Interview mit Steffen Orben

Gold als eigene Anlageklasse: Interview mit Steffen Orben

Herstellung von Edelmetallbarren bei Umicore

Herstellung von Edelmetallbarren bei Umicore

Bitte wählen Sie die optionalen Cookies aus, um Youtube zu aktivieren.

Newsletter

Interessieren Sie sich für regelmäßige Informationen rund um Xetra-Gold? Dann abonnieren Sie unseren monatlichen, kostenlosen Newsletter mit aktuellen Bestandszahlen, Veranstaltungshinweisen sowie Marktausblicken zum Thema Gold.

Xetra-Gold Newsletter

Schade, dass Sie sich von unserem Newsletter abmelden möchten. Wenn Sie Informationen vermissen, schreiben Sie uns gerne an. Wir freuen uns über Ihr Feedback. Natürlich können Sie sich jederzeit erneut für den Newsletter registrieren.

Xetra-Gold Newsletter

Xetra-Gold-Hotline

Xetra-Gold-Hotline

Sie haben Fragen? Wir haben die Antworten. Und so erreichen Sie uns: 9-18 Uhr MEZ

+49-(0) 69-2 11-1 16 70

xetra-gold@deutsche-boerse.com

Für Presseanfragen:media-relations@deutsche-boerse.com

Zum Kontaktformular