Gold-ETFs & ETCs verzeichnen stärkste Zuflüsse aller Zeiten

Aktuelles Arnulf Hinkel, Finanzjournalist – 12.06.2020

Während in den meisten Regionen der Welt die Zahl der Covid-19-Neuinfektionen rückläufig ist, treten die wirtschaftlichen Folgen der Pandemie immer stärker zutage. Die USA melden Arbeitslosenzahlen, wie man sie seit Jahrzehnten nicht mehr kannte, und „Exportweltmeister“ Deutschland erfährt derzeit einen Einbruch von über 30 Prozent in der Güterausfuhr. Auch der Handelskonflikt zwischen China und den USA ist durch die Pandemie weiter befeuert worden. Die anhaltende Niedrigzinspolitik der meisten Notenbanken sowie die aufziehende Sorge hinsichtlich Inflationstendenzen haben die Nachfrage nach dem sicheren Hafen Gold zusätzlich angeheizt und zu neuen Höchstständen getrieben.

Innerhalb von fünf Monaten stärkere Zuflüsse als in jedem ganzen Jahr zuvor

Von Beginn des Jahres bis Ende Mai sind weltweit 623,3 Tonnen Gold in goldgedeckte ETFs und ETCs geflossen, was einem Gegenwert von 33,7 Mrd. US$ entspricht. Zum Vergleich: Die zweitstärksten Zuflüsse innerhalb eines gesamten Jahres gab es 2016 mit 24 Mrd. US$. Dieses Rekordergebnis ist nicht allein den ungewöhnlich hohen Zuflüssen zuzuschreiben, sondern auch Folge des stark gestiegenen Goldpreises.

Neuer Höchststand an verwaltetem Gold in ETFs und ETCs

Mit 3.510 Tonnen ist der Goldbestand zur Sicherung von börsengehandelten Goldfonds und Rohstoffen so hoch wie nie zuvor. In US-Dollar stieg allein der Bestand in amerikanischen Gold-ETFs seit Anfang 2020 um 20,1 Prozent, und bei chinesischen Goldfonds sogar um 22,9 Prozent. In Europa verzeichnen britische Goldfonds mit 145 Tonnen Gold mit weitem Abstand die stärksten Zuflüsse. Prozentual gesehen legten isländische und französische Gold-ETCs am stärksten zu: Island vergrößerte sein verwaltetes Goldvolumen in US-Dollar um 93 Prozent, während französische ETCs um knapp 52 Prozent wuchsen. Allerdings bewegen sich die in ETFs bzw. ETCs verwalteten Goldbestände in Irland mit 4,9 Tonnen und Frankreich mit 49,6 Tonnen auf sehr viel niedrigerem Niveau als in Großbritannien und Deutschland, die mit 727,3 beziehungsweise 394 Tonnen die in ETCs verwalteten Goldbestände in Europa anführen.
 

Kommende Veranstaltungen

© PantherMedia / Variant
Veranstaltungen

26.08.2020 - 26.08.2020 9. PLATOWFORUM Family Office - online

Veranstaltungen

01.09.2020 - 01.09.2020 Finance Forum Liechtenstein

Veranstaltungen

05.09.2020 - 05.09.2020 Börsentag kompakt Köln 2020

Finanzevent für Privatanleger

Youtube-Kanal

Gold - Nach der Seitwärtsphase der Krisengewinner? Interview mit Michael König

Gold - Nach der Seitwärtsphase der Krisengewinner? Interview mit Michael König

Gold als eigene Anlageklasse: Interview mit Steffen Orben

Gold als eigene Anlageklasse: Interview mit Steffen Orben

Herstellung von Edelmetallbarren bei Umicore

Herstellung von Edelmetallbarren bei Umicore

Bitte wählen Sie die optionalen Cookies aus, um Youtube zu aktivieren.

Newsletter

Interessieren Sie sich für regelmäßige Informationen rund um Xetra-Gold? Dann abonnieren Sie unseren monatlichen, kostenlosen Newsletter mit aktuellen Bestandszahlen, Veranstaltungshinweisen sowie Marktausblicken zum Thema Gold.

Notwendige Pflicht-Angaben sind mit einem * markiert.

Ihre Daten, die wir für den Versand der o.g. Informationen erheben, werden im Sinne der DSGVO verarbeitet. D.h.: Sie werden ausschließlich für die o.g. Zwecke verwendet. Eine Weitergabe an Dritte erfolgt nicht. Die Abmeldung von unseren Informationsdiensten ist jederzeit über die Abmeldefunktion möglich.

Weiterführende Informationen finden Sie in unserer vollständigen Datenschutzerklärung.

Xetra-Gold Newsletter

Schade, dass Sie sich von unserem Newsletter abmelden möchten. Wenn Sie Informationen vermissen, schreiben Sie uns gerne an. Wir freuen uns über Ihr Feedback. Natürlich können Sie sich jederzeit erneut für den Newsletter registrieren.

Notwendige Pflicht-Angaben sind mit einem * markiert.

Ihre Daten, die wir für den Versand der o.g. Informationen erheben, werden im Sinne der DSGVO verarbeitet. D.h.: Sie werden ausschließlich für die o.g. Zwecke verwendet. Eine Weitergabe an Dritte erfolgt nicht. Die Abmeldung von unseren Informationsdiensten ist jederzeit über die Abmeldefunktion möglich.

Weiterführende Informationen finden Sie in unserer vollständigen Datenschutzerklärung.

Xetra-Gold Newsletter

Xetra-Gold-Hotline

Xetra-Gold-Hotline

Sie haben Fragen? Wir haben die Antworten. Und so erreichen Sie uns: 9-18 Uhr MEZ

+49-(0) 69-2 11-1 16 70

xetra-gold@deutsche-boerse.com

Für Presseanfragen:media-relations@deutsche-boerse.com

Zum Kontaktformular