Werbung

Gold-ETFs/ETCs 2021: regional sehr unterschiedliche Nachfrage

Aktuelles Arnulf Hinkel, Finanzjournalist – 03.01.2022

© Umicore
© Umicore

Die Hoffnung auf ein baldiges Ende der Pandemie, gestiegene Anleihezinsen und die Ankündigung einiger Notenbanken von Zinsanhebungen und einer restriktiveren Geldpolitik führten 2021 zu Umschichtungen vieler institutioneller und privater Anleger von Goldfonds zu Investitionen auf dem Aktienmarkt. Besonders stark machte sich dies laut dem monatlichen ETF Commentary des World Gold Council im März 2021 bemerkbar, als 106 Tonnen Gold aus den Beständen physisch besicherter ETFs und ETCs abflossen. Auf das Jahr betrachtet verlief die Entwicklung allerdings deutlich positiver – in einigen Regionen stärker als in anderen.

Chinesische Goldfonds legten 2021 um mehr als 30 Prozent zu

Während nach Angaben des World Gold Council (Stichdatum: 17. Dezember 2021) die Abflüsse aus Goldfonds und -ETCs die Zuflüsse im vergangenen Jahr um 3,8 Prozent übertrafen, konnten sich asiatische Goldfonds über starke Zuwächse freuen: Neben Spitzenreiter China mit Zuflüssen von 30,9 Prozent im Gesamtjahr wuchsen auch indische Goldfonds um 28,5 Prozent. Die stärksten Abflüsse verzeichneten US-Fonds, die allerdings zum Ende des Jahres hin wieder zulegten und die Abflüsse auf 8,5 Prozent begrenzten. Europäische Gold-ETCs mit physischer Besicherung wuchsen über das Jahr hinweg nur um 0,2 Prozent, wobei es auch hier starke regionale Unterschiede gab. So verzeichnete Frankreich mit Zuflüssen von 14,5 Tonnen ein Plus von 26,6 Prozent, während Deutschland trotz höherer Zuflüsse von 19,6 Tonnen lediglich einen Zuwachs von 4,9 Prozent bei Gold-ETCs verzeichnete, was daran liegt, dass deutsche Anleger ohnehin im internationalen Vergleich überproportional stark in Gold investiert sind.

Xetra-Gold im Gesamtjahr: Gold-ETC mit zweitstärkster Nachfrage

Mit einem Bestandzuwachs von 21,1 Tonnen Gold, was einem Nachfrageplus von 9,1 Prozent entspricht, belegte Xetra-Gold beim Ranking des World Gold Council für das Jahr 2021 den weltweit zweiten Platz bei den Zuflüssen in Goldfonds/ETCs mit physischer Besicherung. Gleichzeitig verfügte Xetra-Gold über den größten Goldbestand der Top Ten der Gold-ETFs/ETCs mit den höchsten Nettozuflüssen im gerade abgelaufenen Jahr.

Youtube-Kanal

Gold - Nach der Seitwärtsphase der Krisengewinner? Interview mit Michael König

Gold - Nach der Seitwärtsphase der Krisengewinner? Interview mit Michael König

Gold als eigene Anlageklasse: Interview mit Steffen Orben

Gold als eigene Anlageklasse: Interview mit Steffen Orben

Herstellung von Edelmetallbarren bei Umicore

Herstellung von Edelmetallbarren bei Umicore

Bitte wählen Sie die optionalen Cookies aus, um Youtube zu aktivieren.

Newsletter

Interessieren Sie sich für regelmäßige Informationen rund um Xetra-Gold? Dann abonnieren Sie unseren monatlichen, kostenlosen Newsletter mit aktuellen Bestandszahlen, Veranstaltungshinweisen sowie Marktausblicken zum Thema Gold.

Xetra-Gold Newsletter

Schade, dass Sie sich von unserem Newsletter abmelden möchten. Wenn Sie Informationen vermissen, schreiben Sie uns gerne an. Wir freuen uns über Ihr Feedback. Natürlich können Sie sich jederzeit erneut für den Newsletter registrieren.

Xetra-Gold Newsletter

Xetra-Gold-Hotline

Xetra-Gold-Hotline

Sie haben Fragen? Wir haben die Antworten. Und so erreichen Sie uns: 9-18 Uhr MEZ

+49-(0) 69-2 11-1 16 70

xetra-gold@deutsche-boerse.com

Für Presseanfragen:media-relations@deutsche-boerse.com

Zum Kontaktformular