Feiert Gold in Indien 2020 ein Comeback?

Aktuelles Arnulf Hinkel, Finanzjournalist – 13.02.2020

Angesichts des Allzeithochs an in ETFs und ETCs verwaltetem Gold zum Jahreswechsel gefolgt von einem weiteren Anstieg im Januar 2020 könnte man leicht übersehen, dass die private Nachfrage nach physischem Gold in Form von Barren, Münzen oder Schmuck in den traditionell starken Märkten schon seit geraumer Zeit schwächelt. Im letzten Jahr waren nach Angaben des World Gold Council (WGC) die klassischen Goldländer China und Indien für rund 80 Prozent des weltweiten Nachfragerückgangs gegenüber 2018 verantwortlich. Gerade Indien zeigte im üblicherweise sehr starken Goldmonat Dezember eine überraschend geringe Nachfrage.

Gold hat in Indien weit mehr als eine traditionelle Funktion

Natürlich spielt das Edelmetall sowohl bei Hochzeiten als auch bei großen indischen Festen wie Diwali und Dussehra eine wichtige Rolle – es hat darüber hinaus jedoch eine zentrale Bedeutung für die Wertaufbewahrung, da viele Millionen Inder über kein Bankkonto verfügen und Gold für sie deshalb als härteste Währung der Welt eine vitale Funktion als Inflationsschutz besitzt. Mit anderen Worten: Die latente private Goldnachfrage in Indien ist ungebrochen. Der Nachfragerückgang hat andere Gründe.

Goldrallye und Goldsteuererhöhung haben 2019 die Nachfrage gedämpft

Für Inder ist laut WGC der Goldpreis im Laufe des letzten Jahres um satte 25 Prozent gestiegen, was im Dezember zu einem Achtjahrestief der privaten Goldnachfrage führte. Außerdem belastete die Erhöhung der Goldsteuer von 10 auf 12,5 Prozent im Juli 2019 die private Goldnachfrage und führte zu einem Hoch im Goldschmuggel nach Indien.

Der WGC glaubt trotzdem, dass die Aussichten auf ein Comeback der privaten Goldnachfrage in Höhe von 700 bis 800 Tonnen für 2020 sehr gut stehen. Als Gründe hierfür nennt der Council zum einen die verstärkten gemeinsamen Bemühungen von Politik und Wirtschaft, den Goldhandel in Indien effizienter und transparenter zu gestalten, zum anderen aber auch die aktuellen Maßnahmen der indischen Regierung zur Konjunkturbelebung und Stärkung der privaten Kaufkraft, dem Hauptgrund für die schwächelnde Goldnachfrage.

Bildrechte: © PantherMedia /Sofia_Zhuravets

Youtube-Kanal

Das sind die meist gestellten Fragen zu Xetra-Gold

Das sind die meist gestellten Fragen zu Xetra-Gold

Herstellung von Edelmetallbarren bei Umicore

Herstellung von Edelmetallbarren bei Umicore

Gold als eigene Anlageklasse: Interview mit Steffen Orben

Gold als eigene Anlageklasse: Interview mit Steffen Orben

Bitte wählen Sie die optionalen Cookies aus, um Youtube zu aktivieren.

Newsletter

Interessieren Sie sich für regelmäßige Informationen rund um Xetra-Gold? Dann abonnieren Sie unseren monatlichen, kostenlosen Newsletter mit aktuellen Bestandszahlen, Veranstaltungshinweisen sowie Marktausblicken zum Thema Gold.

Notwendige Pflicht-Angaben sind mit einem * markiert.

Ihre Daten, die wir für den Versand der o.g. Informationen erheben, werden im Sinne der DSGVO verarbeitet. D.h.: Sie werden ausschließlich für die o.g. Zwecke verwendet. Eine Weitergabe an Dritte erfolgt nicht. Die Abmeldung von unseren Informationsdiensten ist jederzeit über die Abmeldefunktion möglich.

Weiterführende Informationen finden Sie in unserer vollständigen Datenschutzerklärung.

Xetra-Gold Newsletter

Schade, dass Sie sich von unserem Newsletter abmelden möchten. Wenn Sie Informationen vermissen, schreiben Sie uns gerne an. Wir freuen uns über Ihr Feedback. Natürlich können Sie sich jederzeit erneut für den Newsletter registrieren.

Notwendige Pflicht-Angaben sind mit einem * markiert.

Ihre Daten, die wir für den Versand der o.g. Informationen erheben, werden im Sinne der DSGVO verarbeitet. D.h.: Sie werden ausschließlich für die o.g. Zwecke verwendet. Eine Weitergabe an Dritte erfolgt nicht. Die Abmeldung von unseren Informationsdiensten ist jederzeit über die Abmeldefunktion möglich.

Weiterführende Informationen finden Sie in unserer vollständigen Datenschutzerklärung.

Xetra-Gold Newsletter

Xetra-Gold-Hotline

Xetra-Gold-Hotline

Sie haben Fragen? Wir haben die Antworten. Und so erreichen Sie uns: 9-18 Uhr MEZ

+49-(0) 69-2 11-1 16 70

xetra-gold@deutsche-boerse.com

Für Presseanfragen:media-relations@deutsche-boerse.com

Zum Kontaktformular