Der weltgrößte OTC-Goldmarkt wird transparenter

Aktuelles Arnulf Hinkel, Finanzjournalist – 18.09.2020

Der mit Abstand größte börsliche Umschlagplatz für Gold ist die New Yorker Warenterminbörse COMEX, die 1994 mit der New York Mercantile Exchange NYMEX verschmolz ist. Der bedeutendste außerbörsliche Markt für Gold jedoch befindet sich in der sogenannten „Alten Welt“ – der London Bullion Market ist bereits seit dem 17. Jahrhundert ein zentraler Handelsplatz für physisches Gold. Allerdings war mangelnde Transparenz bei der Preisfindung lange Zeit ein Problem, das vom Betreiber, der London Bullion Market Association (LBMA), in den letzten Jahren noch einmal verstärkt angegangen wurde. Der neueste Schritt zur Erhöhung der Transparenz erfolgte nicht zuletzt aufgrund der hohen Umsätze, die von der Corona-Krise angetrieben wurden.

Seit über 100 Jahren ein deutlich transparenteres Preisfindungsmodell

Am 12.09.1919 wurde auf Wunsch der Bank of England am Londoner Goldmarkt eine neue Handelsstruktur eingeführt: das zweimal täglich stattfindende Gold Fixing, das bis heute als wichtigster Preisindikator für Betreiber großer Raffinerien und Goldminengesellschaften, die meisten Zentralbanken, Handelsteilnehmer im internationalen Großhandel und generell außerbörslich handelnde Investoren und Goldhändler gilt. Die vor 102 Jahren eingeführte Markstruktur wurde kontinuierlich optimiert: Der Handel findet heute auf einer elektronischen Plattform statt und ist immer transparenter geworden.

Transparenzsteigerung auch bei Handels- und Bestandsvolumina

Bereits seit dem 20. November 2018 veröffentlicht die LBMA jeden Dienstag die Volumina des von Mitgliedern am Marktplatz London gehandelten Goldes, was die Entwicklung des außerbörslichen Goldhandels deutlich nachvollziehbarer gemacht hat. Seit dem 1. September 2020 sind auch die Angaben zum Volumen der Londoner Goldbestände transparenter: Statt wie bisher im dreimonatlichen Turnus veröffentlichen die LBMA und die Bank of England den Goldbestand ab sofort monatlich. Für Juli 2020 wurde ein Bestand von 8.790 Tonnen Gold gemeldet, was ungefähr 703.238 LBMA-Goldbarren entspricht. 
 

Kommende Veranstaltungen

Veranstaltungen

02.11.2020 - 03.11.2020 Private Wealth Excellence Forum

Youtube-Kanal

Gold - Nach der Seitwärtsphase der Krisengewinner? Interview mit Michael König

Gold - Nach der Seitwärtsphase der Krisengewinner? Interview mit Michael König

Gold als eigene Anlageklasse: Interview mit Steffen Orben

Gold als eigene Anlageklasse: Interview mit Steffen Orben

Herstellung von Edelmetallbarren bei Umicore

Herstellung von Edelmetallbarren bei Umicore

Bitte wählen Sie die optionalen Cookies aus, um Youtube zu aktivieren.

Newsletter

Interessieren Sie sich für regelmäßige Informationen rund um Xetra-Gold? Dann abonnieren Sie unseren monatlichen, kostenlosen Newsletter mit aktuellen Bestandszahlen, Veranstaltungshinweisen sowie Marktausblicken zum Thema Gold.

Xetra-Gold Newsletter

Schade, dass Sie sich von unserem Newsletter abmelden möchten. Wenn Sie Informationen vermissen, schreiben Sie uns gerne an. Wir freuen uns über Ihr Feedback. Natürlich können Sie sich jederzeit erneut für den Newsletter registrieren.

Xetra-Gold Newsletter

Xetra-Gold-Hotline

Xetra-Gold-Hotline

Sie haben Fragen? Wir haben die Antworten. Und so erreichen Sie uns: 9-18 Uhr MEZ

+49-(0) 69-2 11-1 16 70

xetra-gold@deutsche-boerse.com

Für Presseanfragen:media-relations@deutsche-boerse.com

Zum Kontaktformular