Wie entwickelt sich das Interesse an Goldinvestments langfristig?

Aktuelles Arnulf Hinkel, Finanzjournalist – 27.06.2018

Nachfrageprognosen, die über einen sehr begrenzten Zeitraum hinausgehen, sind immer schwierig. Man schaue sich nur die Goldnachfrage seitens Anlegern während der letzten 30 Jahre an: Wer hätte den Nachfrageschub durch die Revolutionierung der Goldinvestments durch die Kreation von physisch abgesicherten, günstig und transparent an Börsen handelbaren Gold-ETFs und -ETCs vorhergesagt? Wer hätte mit dem Einbruch des allgemeinen Anlegerinteresses an Gold im Portfolio in den 1990er Jahren bis zum Beginn des neuen Jahrtausends gerechnet? John Reade, Head of Research und Chef-Marktstratege des World Gold Council, hat nichtsdestotrotz einen Blick in die Zukunft von Goldinvestments geworfen und seine Erkenntnisse als Teil der Studie "Gold 2048: The next 30 years for gold" veröffentlicht.

Rückkehr zu NICE-Märkten unwahrscheinlich

Hauptursache für den Rückgang des Anlegerinteresses an Gold-Produkten in den 1990ern war NICE – non-inflationary constant expansion: bei extrem niedrigen Inflationsraten wuchs die Weltwirtschaft beständig. Die langfristige Rückkehr zu dieser Marktkonstellation ist John Reades Überzeugung nach auf absehbare Zeit nicht sehr wahrscheinlich. Zu viele Faktoren sprechen dagegen: die Überbewertung auf verschiedenen Anlagemärkten, die sehr hohe Verschuldung vieler Nationalökonomien und die nach wie vor ungelösten strukturellen Probleme, die zur weltweiten Finanzkrise 2008 geführt hatten. Die Angst vor und die Reaktionen auf erneute Finanzkrisen und Zeiten der Unsicherheit dagegen werden die Goldnachfrage langfristig stützen.

Wirtschaftliche Machtverschiebungen auf globaler Ebene

Mit hoher Wahrscheinlichkeit werden die USA ihre wirtschaftliche Führungsrolle mittelfristig an China abgeben müssen, und die Volksrepublik selbst wird langfristig in Indien einen heißen Konkurrenten im Kampf um den globalen ökonomischen Spitzenplatz bekommen. Diese Entwicklungen könnten ebenfalls die Angst vor Finanzkrisen schüren. Gleichzeitig wird der zunehmende Wohlstand der Bevölkerungen Chinas und Indiens die Goldnachfrage weiter stützen und tendenziell erhöhen.

Kommende Veranstaltungen

Veranstaltungen

22.10.2020 - 22.10.2020 9. Investmentfondstag der Börsen-Zeitung

Veranstaltungen

02.11.2020 - 03.11.2020 Private Wealth Excellence Forum

Youtube-Kanal

Gold - Nach der Seitwärtsphase der Krisengewinner? Interview mit Michael König

Gold - Nach der Seitwärtsphase der Krisengewinner? Interview mit Michael König

Gold als eigene Anlageklasse: Interview mit Steffen Orben

Gold als eigene Anlageklasse: Interview mit Steffen Orben

Herstellung von Edelmetallbarren bei Umicore

Herstellung von Edelmetallbarren bei Umicore

Bitte wählen Sie die optionalen Cookies aus, um Youtube zu aktivieren.

Newsletter

Interessieren Sie sich für regelmäßige Informationen rund um Xetra-Gold? Dann abonnieren Sie unseren monatlichen, kostenlosen Newsletter mit aktuellen Bestandszahlen, Veranstaltungshinweisen sowie Marktausblicken zum Thema Gold.

Notwendige Pflicht-Angaben sind mit einem * markiert.

Ihre Daten, die wir für den Versand der o.g. Informationen erheben, werden im Sinne der DSGVO verarbeitet. D.h.: Sie werden ausschließlich für die o.g. Zwecke verwendet. Eine Weitergabe an Dritte erfolgt nicht. Die Abmeldung von unseren Informationsdiensten ist jederzeit über die Abmeldefunktion möglich.

Weiterführende Informationen finden Sie in unserer vollständigen Datenschutzerklärung.

Xetra-Gold Newsletter

Schade, dass Sie sich von unserem Newsletter abmelden möchten. Wenn Sie Informationen vermissen, schreiben Sie uns gerne an. Wir freuen uns über Ihr Feedback. Natürlich können Sie sich jederzeit erneut für den Newsletter registrieren.

Notwendige Pflicht-Angaben sind mit einem * markiert.

Ihre Daten, die wir für den Versand der o.g. Informationen erheben, werden im Sinne der DSGVO verarbeitet. D.h.: Sie werden ausschließlich für die o.g. Zwecke verwendet. Eine Weitergabe an Dritte erfolgt nicht. Die Abmeldung von unseren Informationsdiensten ist jederzeit über die Abmeldefunktion möglich.

Weiterführende Informationen finden Sie in unserer vollständigen Datenschutzerklärung.

Xetra-Gold Newsletter

Xetra-Gold-Hotline

Xetra-Gold-Hotline

Sie haben Fragen? Wir haben die Antworten. Und so erreichen Sie uns: 9-18 Uhr MEZ

+49-(0) 69-2 11-1 16 70

xetra-gold@deutsche-boerse.com

Für Presseanfragen:media-relations@deutsche-boerse.com

Zum Kontaktformular