Weshalb Indiens große Steuerreform die Goldnachfrage ankurbeln wird

Aktuelles Arnulf Hinkel – 14.07.2017

Zum 1. Juli 2017 trat in Indien die umfassendste Steuerreform nicht nur seit der Liberalisierung der indischen Wirtschaft Anfang der Neunzigerjahre, sondern sogar seit der Unabhängigkeit des Landes 1947 in Kraft. Die neue Goods & Services Tax (GST) ersetzt zwölf indirekte Steuerarten und wird – ähnlich der Umsatzsteuer in den westlichen Ländern – bei allen in Rechnung gestellten Wirtschaftsleistungen wie Warenlieferungen und Erbringung von Dienstleistungen fällig. Die indirekten Steuern auf Goldprodukte betrugen vor der Reform insgesamt 12,2 Prozent, für den Verbraucher werden nun ca. 13,5–14 Prozent fällig, wobei die GST auf Goldprodukte selbst bei 3 Prozent liegt; der Rest entsteht durch die Weiterreichung der indirekten Steuern innerhalb der Leistungskette bei der Herstellung von Goldmünzen, -barren oder -schmuck.

Auswirkungen auf die Goldnachfrage

Nun stellt sich die berechtigte Frage, wie ausgerechnet eine indirekte Steuererhöhung die Goldnachfrage stärken soll. Schließlich haben Steuererhöhungen tendenziell eher eine nachfragedämpfende Wirkung. Dazu ist wichtig zu wissen, dass Gold ein integraler kultureller Bestandteil der mit 1,3 Milliarden Einwohnern größten Demokratie der Erde ist. Gold spielt außerdem eine zentrale Rolle bei der Vermögensbildung privater Haushalte. Durch die neue GST werden Goldprodukte für indische Käufer zwar etwas teurer, gleichzeitig erhält die ohnehin schon sehr positive indische Konjunktur einen starken Impuls: Durch die Reform einer der kompliziertesten Steuergesetzgebungen der Welt werden die Leistungsketten in Produktion und Handel transparenter als je zuvor, und damit auch effizienter. Alistair Hewitt, Director Market Intelligence beim World Gold Council, rechnet mit signifikanten Nachfragesteigerungen der indischen Goldkäufer als Folge der Konjunkturturbos GST: Während die Goldnachfrage 2016 in Indien bei 666 Tonnen lag, erwartet Hewitt bis 2020 eine Zunahme auf 850 bis 950 Tonnen.

Kommende Veranstaltungen

Veranstaltungen

22.10.2020 - 22.10.2020 9. Investmentfondstag der Börsen-Zeitung

Digitalkonferenz

Veranstaltungen

02.11.2020 - 03.11.2020 Private Wealth Excellence Forum

Youtube-Kanal

Gold - Nach der Seitwärtsphase der Krisengewinner? Interview mit Michael König

Gold - Nach der Seitwärtsphase der Krisengewinner? Interview mit Michael König

Gold als eigene Anlageklasse: Interview mit Steffen Orben

Gold als eigene Anlageklasse: Interview mit Steffen Orben

Herstellung von Edelmetallbarren bei Umicore

Herstellung von Edelmetallbarren bei Umicore

Bitte wählen Sie die optionalen Cookies aus, um Youtube zu aktivieren.

Newsletter

Interessieren Sie sich für regelmäßige Informationen rund um Xetra-Gold? Dann abonnieren Sie unseren monatlichen, kostenlosen Newsletter mit aktuellen Bestandszahlen, Veranstaltungshinweisen sowie Marktausblicken zum Thema Gold.

Notwendige Pflicht-Angaben sind mit einem * markiert.

Ihre Daten, die wir für den Versand der o.g. Informationen erheben, werden im Sinne der DSGVO verarbeitet. D.h.: Sie werden ausschließlich für die o.g. Zwecke verwendet. Eine Weitergabe an Dritte erfolgt nicht. Die Abmeldung von unseren Informationsdiensten ist jederzeit über die Abmeldefunktion möglich.

Weiterführende Informationen finden Sie in unserer vollständigen Datenschutzerklärung.

Xetra-Gold Newsletter

Schade, dass Sie sich von unserem Newsletter abmelden möchten. Wenn Sie Informationen vermissen, schreiben Sie uns gerne an. Wir freuen uns über Ihr Feedback. Natürlich können Sie sich jederzeit erneut für den Newsletter registrieren.

Notwendige Pflicht-Angaben sind mit einem * markiert.

Ihre Daten, die wir für den Versand der o.g. Informationen erheben, werden im Sinne der DSGVO verarbeitet. D.h.: Sie werden ausschließlich für die o.g. Zwecke verwendet. Eine Weitergabe an Dritte erfolgt nicht. Die Abmeldung von unseren Informationsdiensten ist jederzeit über die Abmeldefunktion möglich.

Weiterführende Informationen finden Sie in unserer vollständigen Datenschutzerklärung.

Xetra-Gold Newsletter

Xetra-Gold-Hotline

Xetra-Gold-Hotline

Sie haben Fragen? Wir haben die Antworten. Und so erreichen Sie uns: 9-18 Uhr MEZ

+49-(0) 69-2 11-1 16 70

xetra-gold@deutsche-boerse.com

Für Presseanfragen:media-relations@deutsche-boerse.com

Zum Kontaktformular