Werbung

Kaufkraft: Gold-Mac-Index auf historisch höchstem Stand

Aktuelles Arnulf Hinkel, Finanzjournalist – 09.08.2022

© Umicore

Ausgehend von einer Parität von Euro und Gold im April 2002 mit dem Wert 1 wird mit dem Gold-Mac-Index einmal jährlich für einen ausgewählten Monat ein Kaufkraftvergleich von Gold und Euro berechnet. Oszillierte der Indexwert in den ersten Jahren nach Beginn der Berechnung um den Wert 1, hat er sich seit 2009 fast linear zugunsten der Kaufkraft von Gold verschoben. Bei der neuesten Indexberechnung von Februar 2022 liegt der Wert nun bei 4,71 – so hoch wie nie zuvor.

Ausgangspunkt des Gold-Euro-Kaufkraftvergleichs war der Big-Mac-Index

Von der britischen „The Economist“-Korrespondentin Pamela Woodall 1987 ins Leben gerufen, dient der Big-Mac-Index seit 35 Jahren dem Vergleich der Kaufkraft verschiedener Währungen untereinander oder aber einer einzigen Währung im Zeitverlauf. Der Big Mac ist deshalb ideal für einen solchen internationalen Vergleich, weil er in rund 140 Ländern verkauft wird und weltweit standardisiert ist. Dadurch stellt er mehr oder weniger ein „homogenes Gut“ dar, was der Volkswirtschaftslehre zufolge Vorbedingung für einen Kaufkraftvergleich ist.

Heute kauft ein Gramm Gold fast dreimal so viele Big Macs wie vor 20 Jahren

Die Schöpfer des Gold-Mac-Index, Redakteure des deutschen Informations- und Vergleichsportals „Gold.de“, vergleichen nicht nur die Kaufkraft von Gold und Euro seit 2002. Sie rechnen auch unter Nutzung der regelmäßig veröffentlichten Daten des Big-Mac-Index sowie durch eigene Goldpreis-Durchschnittsberechnungen für den Indexmonat aus, wie viele Big Macs man mit einem Gramm Gold in den letzten 20 Jahren im Euro-Raum kaufen konnte – selbstverständlich unter Berücksichtigung des jeweils aktuellen Preises, der von 2002 bis 2022 von 2,67 auf 4,42 gestiegen ist. Erhielt man 2002 noch 4,11 Big Macs für ein Gramm Gold, sind es heute mit 11,67 Big Macs genau 2,84-mal so viele. Im Umkehrschluss bedeutet dies, dass sich gemäß dem Index die Big-Mac-Kaufkraft von Gold inflationsbereinigt fast verdreifacht hat.

Kommende Veranstaltungen

Veranstaltungen

08.10.2022 - 08.10.2022 Börsentag Berlin 2022

Finanzevent für Privatanleger

Youtube-Kanal

Gold - Nach der Seitwärtsphase der Krisengewinner? Interview mit Michael König

Gold - Nach der Seitwärtsphase der Krisengewinner? Interview mit Michael König

Gold als eigene Anlageklasse: Interview mit Steffen Orben

Gold als eigene Anlageklasse: Interview mit Steffen Orben

Herstellung von Edelmetallbarren bei Umicore

Herstellung von Edelmetallbarren bei Umicore

Bitte wählen Sie die optionalen Cookies aus, um Youtube zu aktivieren.

Newsletter

Interessieren Sie sich für regelmäßige Informationen rund um Xetra-Gold? Dann abonnieren Sie unseren monatlichen, kostenlosen Newsletter mit aktuellen Bestandszahlen, Veranstaltungshinweisen sowie Marktausblicken zum Thema Gold.

Xetra-Gold Newsletter

Schade, dass Sie sich von unserem Newsletter abmelden möchten. Wenn Sie Informationen vermissen, schreiben Sie uns gerne an. Wir freuen uns über Ihr Feedback. Natürlich können Sie sich jederzeit erneut für den Newsletter registrieren.

Xetra-Gold Newsletter

Xetra-Gold-Hotline

Xetra-Gold-Hotline

Sie haben Fragen? Wir haben die Antworten. Und so erreichen Sie uns: 9-18 Uhr MEZ

+49-(0) 69-2 11-1 16 70

xetra-gold@deutsche-boerse.com

Für Presseanfragen:media-relations@deutsche-boerse.com

Zum Kontaktformular