Werbung

Goldrecycling wächst dreimal stärker als Minenproduktion

ESG Arnulf Hinkel, Finanzjournalist – 21.05.2024

Nachdem das Goldvolumen durch Wiedergewinnung von Schmuck und Urban Mining – dem Recycling von Elektroschrott – schon letztes Jahr deutlich gewachsen war, hat Goldrecycling 2024 nach aktuellen Angaben des World Gold Council bislang um ganze 12 Prozent zugelegt, und zwar sowohl gegenüber dem Vorjahrsquartal als auch dem letzten Quartal 2023. Das aus Minenproduktion stammende Goldvolumen ist im gleichen Zeitraum jedoch nur um 4 Prozent angestiegen. Die klassische Förderung des Edelmetalls hat im bisherigen Jahresverlauf mit 893 Tonnen in drei Monaten nichtsdestotrotz einen neuen Rekordwert erreicht.

Schon 2023 war die Wiedergewinnung von Gold um 9 Prozent gestiegen

Mit 3.644,4 Tonnen erreichte die Goldförderung aus Minen 2023 nach dem Rekordjahr 2018 den zweithöchsten Wert aller Zeiten. Die gesamte Goldproduktion stieg um 3 Prozent im Vergleich zum Vorjahr, was nur zu einem Drittel der Minenförderung geschuldet war: Die anderen zwei Drittel kamen durch ein starkes Wachstum beim Recycling von Gold zustande, das 2023 um 9 Prozent höher ausfiel als im Vorjahr. Dass die klima- und umweltschonende Wiedergewinnung des Edelmetalls im letzten Jahr und noch mehr in den ersten Monaten 2024 derart an Fahrt aufgenommen hat, liegt allerdings nur nachrangig am wachsenden Umweltbewusstsein.

Der hohe Goldpreis und Liquiditätsengpässe befeuern das Recycling

Von den 350,8 Tonnen Gold, die im ersten Quartal 2024 recycelt wurden, stammt ein erheblicher Teil aus China, wo die wirtschaftlichen Nachwirkungen von 2023 in den Privathaushalten immer noch zu überdurchschnittlich zahlreichen Goldschmuckverkäufen führen. In anderen asiatischen Ländern wie Indien wuchs das Recycling langsamer. In Europa und den USA gab es kaum private Altgoldverkäufe zur Aufbesserung der Haushaltsliquidität; hier motivierte vor allem der stark gestiegene Goldpreis zur Veräußerung von Schmuck. Da die Goldpreisrallye im März und April noch einmal zulegte, rechnen Marktexperten des World Gold Council auch in den nächsten Monaten mit einem starken Anstieg beim Altgoldverkauf – und damit beim Recycling.

Kommende Veranstaltungen

Veranstaltungen

07.09.2024 - 07.09.2024 Börsentag Berlin

Veranstaltungen

02.11.2024 - 02.11.2024 Börsentag Hamburg

Youtube-Kanal

Gold - Nach der Seitwärtsphase der Krisengewinner? Interview mit Michael König

Gold - Nach der Seitwärtsphase der Krisengewinner? Interview mit Michael König

Gold als eigene Anlageklasse: Interview mit Steffen Orben

Gold als eigene Anlageklasse: Interview mit Steffen Orben

Herstellung von Edelmetallbarren bei Umicore

Herstellung von Edelmetallbarren bei Umicore

Newsletter

Interessieren Sie sich für regelmäßige Informationen rund um Xetra-Gold? Dann abonnieren Sie unseren monatlichen, kostenlosen Newsletter mit aktuellen Bestandszahlen, Veranstaltungshinweisen sowie Marktausblicken zum Thema Gold.

Xetra-Gold Newsletter

Schade, dass Sie sich von unserem Newsletter abmelden möchten. Wenn Sie Informationen vermissen, schreiben Sie uns gerne an. Wir freuen uns über Ihr Feedback. Natürlich können Sie sich jederzeit erneut für den Newsletter registrieren.

Xetra-Gold Newsletter

Xetra-Gold-Hotline

Xetra-Gold-Hotline

Sie haben Fragen? Wir haben die Antworten. Und so erreichen Sie uns: 9-18 Uhr MEZ

+49-(0) 69-2 11-1 16 70

xetra-gold(at)deutsche-boerse.com

Für Presseanfragen:  media-relations(at)deutsche-boerse.com

Zum Kontaktformular