Gold-ETFs schließen Rallye mit einem Wachstum von 49 Prozent im ersten Quartal ab

10.05.2019 - Aktuelles

von Arnulf Hinkel, Finanzjournalist

Nachdem 2018 über weite Strecken durch eine wahre Flucht aus dem Gold seitens US-Investoren gekennzeichnet war, setzte im Oktober eine Trendwende ein, die sich bis zum Jahresende zu einer wahren Goldrallye entwickelte. Dies führte dazu, dass alle 2018 erfolgten Abflüsse aus Gold-ETFs sogar leicht überkompensiert wurden. Im ersten Quartal 2019 setzte sich der starke Wachstumstrend bei ETFs mit physischer Goldhinterlegung ungebremst fort.

40,3 Tonnen Zuflüsse in den ersten drei Monaten

Gemäß dem Gold Demands Trend Report Q1 2019 des World Gold Council wuchsen physisch besicherte Gold-ETFs weltweit betrachtet um ganze 49 Prozent im ersten Quartal, obwohl in China Abflüsse von 8 Prozent zu beobachten waren. Gold-ETFs machten mit 40,3 Tonnen Zuflüssen zwar nur einen begrenzten Teil der gesamten 298,1 Tonnen Goldinvestments im ersten Quartal 2019 aus, gelten jedoch als Anhaltspunkte für mittel- und langfristige Trends. Trendsetter sind dabei zumeist US-amerikanische Investoren, die häufig risikobereiter als europäische Anleger sind und sensibler auf Preisbewegungen auf dem amerikanischen Kapitalmarkt und natürlich bei der heimischen Währung reagieren.

Einbruch im April: vor allem in den USA starke Abflüsse

Gegen den seit sechs Monaten vorherrschenden Trend verzeichnete der April 2019 nach Angaben des World Gold Council Nettoabflüsse von 2,3 Prozent aller Gold-ETFs mit physischer Besicherung. In den USA und Asien waren es sogar 3,7 bzw. 3,8 Prozent. Auf Produktebene betrachtet verzeichnete der chinesische Guotai Gold ETF mit -47,8 Prozent die stärksten Abflüsse, der britische Gold Bullion Securities Ltd mit -0,9 Prozent die geringsten. Xetra-Gold konnte sich mit 0,2 Prozent noch im positiven Bereich behaupten. Wie sich das zweite Quartal 2019 insgesamt entwickeln wird, ist schwer vorauszusagen: Dem starken US-Aktienmarkt und dem Zweijahreshoch des US-Dollars stehen die jüngst zugespitzte Iran-Atomkrise und der intensivierte US-chinesische Handelskrieg entgegen, der zumindest in Asien wieder zu einer verstärkten Goldnachfrage führen könnte.

Kommende Veranstaltungen

22.05.2019 - 22.05.2019

Mergenthalerallee 61, 65760 Eschborn

Xetra-Gold: In Gold investieren – Markt und Möglichkeiten

Online Webinar

23.05.2019 - 23.05.2019

HOTEL LEONARDO ROYAL MUNICH, Moosacher Str. 90, 80809 München

9. Münchner Vermögenstag

Informationsveranstaltung für Vermögensverwalter

29.05.2019 - 29.05.2019

Hilton Hotel, Frankfurt am Main

PLATOW Investoren FORUM

Youtube-Kanal

Aktien, Gold und Co – Blumenroths Börsenkommentar Mai 2019

Aktien, Gold und Co – Blumenroths Börsenkommentar Mai 2019

Gold Stories: Episode #15: Gold aus Schrott holen?

Gold Stories: Episode #15: Gold aus Schrott holen?

Xetra-Gold - Flexibel in Gold investieren

Xetra-Gold - Flexibel in Gold investieren

Newsletter

Interessieren Sie sich für regelmäßige Informationen rund um Xetra-Gold? Dann abonnieren Sie unseren monatlichen, kostenlosen Newsletter mit aktuellen Bestandszahlen, Veranstaltungshinweisen sowie Marktausblicken zum Thema Gold.

Notwendige Pflicht-Angaben sind mit einem * markiert.

Ihre Daten, die wir für den Versand der o.g. Informationen erheben, werden im Sinne der DSGVO verarbeitet. D.h.: Sie werden ausschließlich für die o.g. Zwecke verwendet. Eine Weitergabe an Dritte erfolgt nicht. Die Abmeldung von unseren Informationsdiensten ist jederzeit über die Abmeldefunktion möglich.

Weiterführende Informationen finden Sie in unserer vollständigen Datenschutzerklärung.

Xetra-Gold Newsletter

Schade, dass Sie sich von unserem Newsletter abmelden möchten. Wenn Sie Informationen vermissen, schreiben Sie uns gerne an. Wir freuen uns über Ihr Feedback. Natürlich können Sie sich jederzeit erneut für den Newsletter registrieren.

Notwendige Pflicht-Angaben sind mit einem * markiert.

Ihre Daten, die wir für den Versand der o.g. Informationen erheben, werden im Sinne der DSGVO verarbeitet. D.h.: Sie werden ausschließlich für die o.g. Zwecke verwendet. Eine Weitergabe an Dritte erfolgt nicht. Die Abmeldung von unseren Informationsdiensten ist jederzeit über die Abmeldefunktion möglich.

Weiterführende Informationen finden Sie in unserer vollständigen Datenschutzerklärung.

Xetra-Gold Newsletter

Xetra-Gold-Hotline

Xetra-Gold-Hotline

Sie haben Fragen? Wir haben die Antworten. Und so erreichen Sie uns: 9-18 Uhr MEZ

+49-(0) 69-2 11-1 16 70

xetra-gold@deutsche-boerse.com

Für Presseanfragen: Tel: +49-(0) 69-2 11-1 47 30

Zum Kontaktformular