Die Zahl des Monats: 31,103 g

Aktuelles 01.03.2017

Vergleicht man die aktuellen Goldkurse in Deutschland und den USA, fällt schnell auf, dass die unterschiedlichen Preise unmöglich allein durch die Währungen entstehen können, in denen eine Goldeinheit denominiert ist. Den weit größeren Anteil spielen die verwendeten Maßeinheiten: Gramm in Deutschland und Feinunze in den USA, wobei eine Feinunze exakt 31,103 Gramm wiegt. Hier schlagen sich die historisch gewachsenen internationalen Unterschiede in den Maßeinheiten nieder. Dem in den meisten europäischen und vielen weiteren Ländern üblichen metrischen System steht das angloamerikanische gegenüber, das sich mit den britischen Migranten in den USA eingebürgert hat. Der Hauptunterschied des angloamerikanischen Systems zum metrischen ist, dass der Bezug zum Dezimalsystem fehlt. Die Ursprünge des angloamerikanischen Systems liegen übrigens keineswegs im ehemaligen Empire. Sie gehen auf die Besatzung Englands durch die Römer zurück. So leitet sich der Begriff Unze vom lateinischen Begriff "Uncia" ab, der im alten Rom die Maßeinheit für ein Zwölftel einer "Libra", dem lateinischen Ausdruck für "Pfund", darstellte.

Die Begriffe "Unze" und "Feinunze" werden in Bezug auf Goldbarren oder -münzen häufig unisono verwendet, was in der Praxis zwar meistens keinen nennenswerten Unterschied bedeutet, streng genommen aber falsch ist. Die Maßeinheit Unze beschreibt das Raugewicht eines Goldstücks, während die Feinunze das Feingewicht wiedergibt. Das Feingewicht misst ausschließlich das Gewicht des Edelmetalls in einer Goldlegierung, während das Raugewicht das Gesamtgewicht beschreibt. Bei Goldmünzen zeigen sich feine Unterschiede: Die Gold Maple Leaf hat einen Reinheitsgrad von 999,9/1000 Gewichtsanteilen: Hier entspricht das Raugewicht dem Feingewicht. Beim Krügerrand sieht das schon anders aus: Die Münze hat einen Feingehalt von 916,6/1000. Das Raugewicht eines Krügerrands ist damit höher als sein Feingewicht. Das Gewicht von Goldbarren wird in Feinunzen bzw. Gramm angegeben, da immer der Feingehalt eines Barrens gemeint ist.

Kommende Veranstaltungen

Veranstaltungen

02.11.2020 - 03.11.2020 Private Wealth Excellence Forum

Youtube-Kanal

Gold - Nach der Seitwärtsphase der Krisengewinner? Interview mit Michael König

Gold - Nach der Seitwärtsphase der Krisengewinner? Interview mit Michael König

Gold als eigene Anlageklasse: Interview mit Steffen Orben

Gold als eigene Anlageklasse: Interview mit Steffen Orben

Herstellung von Edelmetallbarren bei Umicore

Herstellung von Edelmetallbarren bei Umicore

Bitte wählen Sie die optionalen Cookies aus, um Youtube zu aktivieren.

Newsletter

Interessieren Sie sich für regelmäßige Informationen rund um Xetra-Gold? Dann abonnieren Sie unseren monatlichen, kostenlosen Newsletter mit aktuellen Bestandszahlen, Veranstaltungshinweisen sowie Marktausblicken zum Thema Gold.

Xetra-Gold Newsletter

Schade, dass Sie sich von unserem Newsletter abmelden möchten. Wenn Sie Informationen vermissen, schreiben Sie uns gerne an. Wir freuen uns über Ihr Feedback. Natürlich können Sie sich jederzeit erneut für den Newsletter registrieren.

Xetra-Gold Newsletter

Xetra-Gold-Hotline

Xetra-Gold-Hotline

Sie haben Fragen? Wir haben die Antworten. Und so erreichen Sie uns: 9-18 Uhr MEZ

+49-(0) 69-2 11-1 16 70

xetra-gold@deutsche-boerse.com

Für Presseanfragen:media-relations@deutsche-boerse.com

Zum Kontaktformular