Die Zahl des Monats: 100 Millionen

Aktuelles Arnulf Hinkel, Finanzjournalist – 02.10.2017

Abseits der industriellen Goldgewinnung durch große Minengesellschaften werden schätzungsweise 10 bis 15 Prozent des Goldes in Handarbeit durch Klein- und Einzelunternehmer gefördert. In Ghana sind es sogar rund 30 Prozent. Weltweit arbeiten ca. 15 Mio. Menschen als Goldgräber im klassischen Stil, und rund 100 Mio. Menschen leben nach Angaben des World Gold Council direkt oder indirekt von der manuellen Goldgewinnung. Für diese Menschen ist die Goldsuche ein zweischneidiges Schwert: Zum einen ist die Arbeit mühevoll und oftmals auch gefährlich, andererseits ist dies häufig ein vergleichsweise lukrativer Gelderwerb in den Regionen, in denen die meisten Goldgräber zu finden sind. Neben afrikanischen Ländern wie Kenia, Uganda oder Ghana sind dies vor allem amerikanische Staaten wie Bolivien, Kolumbien, Ecuador oder Peru. Leider erhalten die Goldschürfer für ihr schwer erarbeitetes Edelmetall selten auch nur annähernd den üblichen Marktwert: Im Durchschnitt gibt es nur etwa 70 Prozent des international üblichen Preises, da zwischen Goldschürfern und weiterverarbeitender Industrie bis zu sechs Stufen von Mittelsmännern stehen.

Im Februar 2011 haben Fairtrade International und die Alliance for Responsible Gold Mining das sogenannte "Fairtrade Gold" eingeführt, das den Zulieferern faire Preise garantiert, ganz ähnlich wie beim Fair Trade Kaffee. "Faires Gold" umfasst eine Preisgarantie von 95 Prozent des von der London Bullion Market Association (LBMA) festgestellten Goldpreises, beschränkt sich jedoch nicht darauf: Auch die Lebens- und Arbeitsbedingungen der Goldschürfer sollen sich verbessern, beispielsweise soll Kinderarbeit ein Tabu werden, der Zusammenschluss von Goldgräbern soll gestärkt werden. Darüber hinaus soll der Einsatz von Chemikalien, die sowohl schädlich für die Umwelt als auch für die Goldschürfer sind, unterbunden werden. Um all dies zu finanzieren, wird für Käufer von Fairtrade Gold allerdings ein Aufschlag von 15 Prozent auf den üblichen Preis fällig.

Kommende Veranstaltungen

Veranstaltungen

22.10.2020 - 22.10.2020 9. Investmentfondstag der Börsen-Zeitung

Veranstaltungen

02.11.2020 - 03.11.2020 Private Wealth Excellence Forum

Youtube-Kanal

Gold - Nach der Seitwärtsphase der Krisengewinner? Interview mit Michael König

Gold - Nach der Seitwärtsphase der Krisengewinner? Interview mit Michael König

Gold als eigene Anlageklasse: Interview mit Steffen Orben

Gold als eigene Anlageklasse: Interview mit Steffen Orben

Herstellung von Edelmetallbarren bei Umicore

Herstellung von Edelmetallbarren bei Umicore

Bitte wählen Sie die optionalen Cookies aus, um Youtube zu aktivieren.

Newsletter

Interessieren Sie sich für regelmäßige Informationen rund um Xetra-Gold? Dann abonnieren Sie unseren monatlichen, kostenlosen Newsletter mit aktuellen Bestandszahlen, Veranstaltungshinweisen sowie Marktausblicken zum Thema Gold.

Notwendige Pflicht-Angaben sind mit einem * markiert.

Ihre Daten, die wir für den Versand der o.g. Informationen erheben, werden im Sinne der DSGVO verarbeitet. D.h.: Sie werden ausschließlich für die o.g. Zwecke verwendet. Eine Weitergabe an Dritte erfolgt nicht. Die Abmeldung von unseren Informationsdiensten ist jederzeit über die Abmeldefunktion möglich.

Weiterführende Informationen finden Sie in unserer vollständigen Datenschutzerklärung.

Xetra-Gold Newsletter

Schade, dass Sie sich von unserem Newsletter abmelden möchten. Wenn Sie Informationen vermissen, schreiben Sie uns gerne an. Wir freuen uns über Ihr Feedback. Natürlich können Sie sich jederzeit erneut für den Newsletter registrieren.

Notwendige Pflicht-Angaben sind mit einem * markiert.

Ihre Daten, die wir für den Versand der o.g. Informationen erheben, werden im Sinne der DSGVO verarbeitet. D.h.: Sie werden ausschließlich für die o.g. Zwecke verwendet. Eine Weitergabe an Dritte erfolgt nicht. Die Abmeldung von unseren Informationsdiensten ist jederzeit über die Abmeldefunktion möglich.

Weiterführende Informationen finden Sie in unserer vollständigen Datenschutzerklärung.

Xetra-Gold Newsletter

Xetra-Gold-Hotline

Xetra-Gold-Hotline

Sie haben Fragen? Wir haben die Antworten. Und so erreichen Sie uns: 9-18 Uhr MEZ

+49-(0) 69-2 11-1 16 70

xetra-gold@deutsche-boerse.com

Für Presseanfragen:media-relations@deutsche-boerse.com

Zum Kontaktformular