Die Zahl des Monats: 10 m3

Aktuelles Arnulf Hinkel, Finanzjournalist – 01.08.2019

Als die Deutsche Börse Commodities Anfang Juli 2019 ihren Halbjahresbericht veröffentlichte, gab es für das Unternehmen allen Grund zum Feiern: Der Goldbestand zur physischen Hinterlegung der Inhaberschuldverschreibung Xetra-Gold war auf 194,3 Tonnen angestiegen, ein Zuwachs von 13 Tonnen seit Jahresbeginn und ein neuer Rekord für Xetra-Gold. Dass dieser Tag außerdem ein Jubiläum besonderer Art war, fiel beinah niemandem auf – wohlgemerkt beinahe, denn eine Person hat uns freundlicherweise darauf hingewiesen.

Knapp 8 Mrd. € auf kleinstem Raum

Nach aktuellem Kurs (Stand 26. Juli 2019) ist der Bestand von Xetra-Gold rund 7,95 Mrd. € wert. Wie viel Platz eine solche Summe in Gold wohl in Anspruch nimmt? Nicht besonders viel, denn das edle Metall ist bekanntlich sehr schwer. Und hier verbirgt sich auch unsere Zahl des Monats: Wenn man ein wenig um die Ecke denkt, birgt der neue Rekord-Goldbestand einen runden, jubiläumswürdigen Wert – nämlich ziemlich genau 10 m3.

Gold ist einer der schwersten Stoffe überhaupt

Wasser hat per Definition bei einer Temperatur von 0,0 Grad eine Dichte von 1,0 g/cm3; Eichenholz eine Dichte von 0,8 g/cm3 und Steinkohle immerhin eine von 1,3 g/cm3. Schwerer im Vergleich zum Volumen ist natürlich Beton mit 1,8 g/cm3, und Fensterglas, dessen Dichte oft unterschätzt wird, bringt sogar 2,5 g/cm3 auf die Waage. Eine deutlich höhere Dichte weisen Schwermetalle wie Eisenstahl mit 7,7 g/cm3 und Gusseisen mit 7,9 g/cm3 auf. Gold übertrifft diese Werte bei Weitem mit einer Dichte von 19,3 g/cm3. Nur vier Stoffe sind noch schwerer: Rhenium, Platin, Iridium und Osmium. Wenn man die spezifische Dichte von Gold nun zu dem Gewicht des Goldbestandes der Deutsche Börse Commodities ins Verhältnis setzt, ist das Ergebnis exakt 10,056 m3. Ganz einfach eigentlich. Man muss nur darauf kommen – das war in diesem Fall die Kunst. Ein herzliches Dankeschön daher an den geschätzten Kollegen Dr. Carsten Schäfer!

Youtube-Kanal

Das sind die meist gestellten Fragen zu Xetra-Gold

Das sind die meist gestellten Fragen zu Xetra-Gold

Herstellung von Edelmetallbarren bei Umicore

Herstellung von Edelmetallbarren bei Umicore

Gold als eigene Anlageklasse: Interview mit Steffen Orben

Gold als eigene Anlageklasse: Interview mit Steffen Orben

Bitte wählen Sie die optionalen Cookies aus, um Youtube zu aktivieren.

Newsletter

Interessieren Sie sich für regelmäßige Informationen rund um Xetra-Gold? Dann abonnieren Sie unseren monatlichen, kostenlosen Newsletter mit aktuellen Bestandszahlen, Veranstaltungshinweisen sowie Marktausblicken zum Thema Gold.

Notwendige Pflicht-Angaben sind mit einem * markiert.

Ihre Daten, die wir für den Versand der o.g. Informationen erheben, werden im Sinne der DSGVO verarbeitet. D.h.: Sie werden ausschließlich für die o.g. Zwecke verwendet. Eine Weitergabe an Dritte erfolgt nicht. Die Abmeldung von unseren Informationsdiensten ist jederzeit über die Abmeldefunktion möglich.

Weiterführende Informationen finden Sie in unserer vollständigen Datenschutzerklärung.

Xetra-Gold Newsletter

Schade, dass Sie sich von unserem Newsletter abmelden möchten. Wenn Sie Informationen vermissen, schreiben Sie uns gerne an. Wir freuen uns über Ihr Feedback. Natürlich können Sie sich jederzeit erneut für den Newsletter registrieren.

Notwendige Pflicht-Angaben sind mit einem * markiert.

Ihre Daten, die wir für den Versand der o.g. Informationen erheben, werden im Sinne der DSGVO verarbeitet. D.h.: Sie werden ausschließlich für die o.g. Zwecke verwendet. Eine Weitergabe an Dritte erfolgt nicht. Die Abmeldung von unseren Informationsdiensten ist jederzeit über die Abmeldefunktion möglich.

Weiterführende Informationen finden Sie in unserer vollständigen Datenschutzerklärung.

Xetra-Gold Newsletter

Xetra-Gold-Hotline

Xetra-Gold-Hotline

Sie haben Fragen? Wir haben die Antworten. Und so erreichen Sie uns: 9-18 Uhr MEZ

+49-(0) 69-2 11-1 16 70

xetra-gold@deutsche-boerse.com

Für Presseanfragen:media-relations@deutsche-boerse.com

Zum Kontaktformular