Bei der Goldanlage pro Kopf ist Deutschland Weltmeister

Aktuelles Arnulf Hinkel, Finanzjournalist – 13.10.2017

Die Finanzkrise 2008 löste bei Anlegern weltweit Ängste aus, ihr in Wertpapieren sicher geglaubtes Vermögen zu verlieren. Wie viele andere Nationen legten auch die Deutschen vermehrt ihr Erspartes in Gold an. Dieser Trend hat sich ungeachtet des DAX-Höhenflugs der letzten Jahre weiter fortgesetzt und 2016 seinen bisherigen Höhepunkt erreicht: Jeder Deutsche kaufte im vergangenen Jahr rein rechnerisch 1,5 Gramm Gold, mehr als doppelt so viel wie Chinesen und dreimal so viel wie Inder, die klassischen Gold-Nationen.

Eine aktuelle Analyse der World Gold Council unter Berücksichtigung repräsentativer Umfragen erklärt auch, warum: Deutsche Anleger erwerben Gold in erster Linie zur Sicherung ihres Vermögens. Nur jeder Vierte verfolgt damit Renditeziele. Dass die Deutschen Gold vorzugsweise in Barren- oder Münzenform erwerben, ist dabei nur logisch: Auch hier zählt der Sicherheitsaspekt der Anlage. Der Anteil an Gold-ETCs hat jedoch in den letzten Jahren enorm zugenommen und ebenfalls 2016 seinen vorläufigen Höchststand erreicht: 110 Mio. Tonnen physischem Gold standen 80 Mio. Tonnen in Gold-Fonds gegenüber.

Spitzenreiter ist unangefochten der ETC Xetra-Gold, der nicht nur zu 100 % mit physischem Gold hinterlegt ist, sondern Anlegern die jederzeitige Auslieferung von physischem Gold im Wert ihrer Xetra-Gold-Papiere anbietet. Damit ist Xetra-Gold genau so sicher wie der Erwerb von Goldbarren, bei Kauf oder Verkauf jedoch deutlich komfortabler und günstiger, was wieder dem Vermögenssicherungsziel der Anleger entgegenkommt. Auf den Xetra-Gold-ETC wird keine Fondsmanagementgebühr umgelegt, lediglich eine Verwahrungsgebühr für die eingelagerten Goldbarren wird berechnet, die deutlich günstiger ist als eine individuelle Lösung für Anleger wäre. Bei der Auslieferung von physischem Gold fallen Kosten an, über die sich Anleger bei Interesse vorher informieren sollten.

Youtube-Kanal

Gold - Nach der Seitwärtsphase der Krisengewinner? Interview mit Michael König

Gold - Nach der Seitwärtsphase der Krisengewinner? Interview mit Michael König

Gold als eigene Anlageklasse: Interview mit Steffen Orben

Gold als eigene Anlageklasse: Interview mit Steffen Orben

Herstellung von Edelmetallbarren bei Umicore

Herstellung von Edelmetallbarren bei Umicore

Bitte wählen Sie die optionalen Cookies aus, um Youtube zu aktivieren.

Newsletter

Interessieren Sie sich für regelmäßige Informationen rund um Xetra-Gold? Dann abonnieren Sie unseren monatlichen, kostenlosen Newsletter mit aktuellen Bestandszahlen, Veranstaltungshinweisen sowie Marktausblicken zum Thema Gold.

Xetra-Gold Newsletter

Schade, dass Sie sich von unserem Newsletter abmelden möchten. Wenn Sie Informationen vermissen, schreiben Sie uns gerne an. Wir freuen uns über Ihr Feedback. Natürlich können Sie sich jederzeit erneut für den Newsletter registrieren.

Xetra-Gold Newsletter

Xetra-Gold-Hotline

Xetra-Gold-Hotline

Sie haben Fragen? Wir haben die Antworten. Und so erreichen Sie uns: 9-18 Uhr MEZ

+49-(0) 69-2 11-1 16 70

xetra-gold@deutsche-boerse.com

Für Presseanfragen:media-relations@deutsche-boerse.com

Zum Kontaktformular