Anlage-Barometer: Mehr Zuversicht trotz Handelsstreit

22.03.2018 - Aktuelles

Immobilien und Gold bleiben weiterhin beliebte Investments

Die Deutschen betrachten die Finanzmärkte aktuell zuversichtlicher als vor einem Jahr. Nahezu jeder Dritte bewertet die Lage als stabil. Zum Vergleich: Vor einem Jahr taten dies nur 23 Prozent. Dabei zeigen sich die Deutschen auch von der Handelspolitik durch US-Präsident Donald Trump wenig beeindruckt: Nur etwa jeder Zehnte sorgt sich angesichts der drohenden Handelsbeschränkungen zwischen den Vereinigten Staaten und der Europäischen Union um sein privates Vermögen. Zu den beliebtesten Investments zählen jedoch weiterhin Immobilien und Gold. Zu diesen Ergebnissen kommt das aktuelle Anlage-Barometer der Deutsche Börse Commodities, das auf einer repräsentativen Emnid-Umfrage basiert. 

„Die aktuelle Nachrichtenlage beeinflusst die Deutschen bei ihren Vermögensentscheidungen offenbar kaum“, sagt Steffen Orben, Geschäftsführer der Deutsche Börse Commodities GmbH. „Dagegen zeigen sie sich seit Jahren grundlegend besorgt um den Erhalt ihres Vermögens, weshalb sie insbesondere auf Sachwerte wie Gold oder Immobilien vertrauen.“ Als Investments würden 45 Prozent der Deutschen derzeit Immobilien bevorzugen, wenn sie 25.000 Euro zur Verfügung hätten. Gold würde jeder dritte Deutsche von dieser Summe kaufen. Fonds (24 Prozent), Aktien (18 Prozent) und Anleihen (6 Prozent) stehen weniger im Fokus. Insgesamt geben 40 Prozent der Befragten an, sich Sorgen über die Entwicklung ihres privaten Vermögens zu machen.

Das hohe Interesse an Gold wird auch durch die Mittelflüsse in Xetra-Gold belegt. Für das mit physischem Gold hinterlegte Wertpapier wird aktuell ein Rekordbestand von über 170 Tonnen Gold verwahrt. Allein 2017 ist der Bestand um mehr als 57 Tonnen gewachsen und damit um knapp 50 Prozent gegenüber dem Vorjahr gestiegen. Für jeden Anteilschein Xetra-Gold wird genau ein Gramm Gold hinterlegt. Seit der Einführung von Xetra-Gold im Jahr 2007 haben Anleger von ihrem Anspruch auf Auslieferung des verbrieften physischen Goldes mehr als 980 Mal Gebrauch gemacht. Dabei wurden insgesamt über 4,9 Tonnen Gold ausgeliefert.

Über das Anlage-Barometer

Die in dieser Mitteilung verwendeten Daten wurden vom Marktforschungsinstitut Kantar Emnid (zuvor TNS Emnid) erhoben. Die Stichprobengröße ist 1.006. Die Umfrage wurde im Zeitraum vom 8. bis zum 15. März 2018 durchgeführt. Die Daten wurden mittels Telefonbefragung erhoben und sind repräsentativ für die deutsche Bevölkerung ab 25 Jahren.

Kommende Veranstaltungen

27.10.2018 - 27.10.2018

Pullmann Hotel Cologne Helenestraße 14 50667 Köln

Börsentag kompakt Köln 2018

Finanzevent für Privatanleger

03.11.2018 - 03.11.2018

Handelskammer Hamburg; Adolphsplatz 1 20457 Hamburg

Hamburger Börsentag 2018

Informationsveranstaltung für Privatanleger und Anlageberater

03.11.2018 - 03.11.2018

Hamburg

"Goldene Couch" mit Markus Koch

Show Hamburg – VIP Event – geschlossene Gesellschaft

Youtube-Kanal

Aktien, Gold und Co – Blumenroths Börsenkommentar Oktober 2018

Aktien, Gold und Co – Blumenroths Börsenkommentar Oktober 2018

Gold Stories: Episode #15: Gold aus Schrott holen?

Gold Stories: Episode #15: Gold aus Schrott holen?

Xetra-Gold - Flexibel in Gold investieren

Xetra-Gold - Flexibel in Gold investieren

Newsletter

Interessieren Sie sich für regelmäßige Informationen rund um Xetra-Gold? Dann abonnieren Sie unseren monatlichen, kostenlosen Newsletter mit aktuellen Bestandszahlen, Veranstaltungshinweisen sowie Marktausblicken zum Thema Gold.

Notwendige Pflicht-Angaben sind mit einem * markiert.

Ihre Daten, die wir für den Versand der o.g. Informationen erheben, werden im Sinne der DSGVO verarbeitet. D.h.: Sie werden ausschließlich für die o.g. Zwecke verwendet. Eine Weitergabe an Dritte erfolgt nicht. Die Abmeldung von unseren Informationsdiensten ist jederzeit über die Abmeldefunktion möglich.

Weiterführende Informationen finden Sie in unserer vollständigen Datenschutzerklärung.

Xetra-Gold Newsletter

Schade, dass Sie sich von unserem Newsletter abmelden möchten. Wenn Sie Informationen vermissen, schreiben Sie uns gerne an. Wir freuen uns über Ihr Feedback. Natürlich können Sie sich jederzeit erneut für den Newsletter registrieren.

Notwendige Pflicht-Angaben sind mit einem * markiert.

Ihre Daten, die wir für den Versand der o.g. Informationen erheben, werden im Sinne der DSGVO verarbeitet. D.h.: Sie werden ausschließlich für die o.g. Zwecke verwendet. Eine Weitergabe an Dritte erfolgt nicht. Die Abmeldung von unseren Informationsdiensten ist jederzeit über die Abmeldefunktion möglich.

Weiterführende Informationen finden Sie in unserer vollständigen Datenschutzerklärung.

Xetra-Gold Newsletter

Xetra-Gold-Hotline

Xetra-Gold-Hotline

Sie haben Fragen? Wir haben die Antworten. Und so erreichen Sie uns: 9-18 Uhr MEZ

+49-(0) 69-2 11-1 16 70

xetra-gold@deutsche-boerse.com

Für Presseanfragen: Tel: +49-(0) 69-2 11-1 15 00

Zum Kontaktformular