Mercer Studie „Gold als Anlageklasse für Institutionelle Investoren“

Die dritte aktualisierte Auflage der Mercer Studie „Gold als Anlageklasse für Institutionelle Investoren“ steht hier für Sie zum kostenlosen Download zur Verfügung.

Bereits in dritter Auflage - nach Erstpublikation in 2011 und der Folgeauflage in 2014 - erscheint die Mercer Studie „Gold als Anlageklasse für institutionelle Investoren“ in diesem Jahr in einer überarbeiteten Fassung.

Die Studie untersucht mit Hilfe historischer Marktdaten die Frage, wie sich ein institutionelles Standard-Portfolio mit und ohne Goldbeimischung im Zeitverlauf unter Berücksichtigung verschiedener Marktphasen entwickelt.

Die Ergebnisse der quantitativen Analyse zeigen, dass in Krisenzeiten des Kapitalmarkts bereits eine Goldbeimischung in Höhe von 5% eine sinnvolle Diversifikation eines Portfolios aus Large-Cap-Aktien und Staatsanleihen der Eurozone darstellt, schlussfolgert Mercer.

Die mit * versehenen Felder sind Pflichtfelder