Was bewegt den Goldpreis?

Eine der vielen Besonderheiten von Gold ist seine Doppelfunktion: Das Edelmetall ist sowohl knapper Rohstoff als auch Wertanlage. Dadurch entwickeln sich die Nachfrage und damit der Goldpreis sowohl pro- als auch antizyklisch. Die Faktoren, die den Goldpreis hauptsächlich beeinflussen, lassen sich in vier Hauptkategorien gliedern.

Langfristige Einflussfaktoren des Goldpreises

Hier spielen in erster Linie die Entwicklung des Volksvermögens und das Wirtschaftswachstum eines Landes oder einer Region eine Rolle. Sie wirken sich in Phasen der Hochkonjunktur sehr günstig auf die Goldnachfrage als langfristige Anlage, in Form von Schmuck sowie als Rohstoff in technologischen Branchen aus. Auch die Nachfrage der Zentralbanken hat eher langfristige Auswirkungen auf den Goldpreis.

Antizyklisch: Die kurz- und mittelfristigen Einflussfaktoren

Hier stehen Marktrisiken und Zeiten geopolitischer Unsicherheiten an erster Stelle, da Gold dann in seiner Rolle als sicherer Hafen deutlich verstärkt nachgefragt wird. Dieser Nachfragemotor kann durch weitere Faktoren beschleunigt oder auch gebremst werden: Da wären zum Einen Preistrends und bedeutende Kapitalströme, die entweder aus taktischen Gründen fließen – aufgrund von Zukunftserwartungen und entsprechendem Auf- oder Abbau von Terminmarktpositionen – oder einfach durch die gerade aktuelle Phase im Konjunkturzyklus bedingt sein können. Zum Anderen spielen die jeweiligen Opportunitätskosten eine sehr wichtige Rolle bei der Performance von Gold als Investment. Wie entwickeln sich große Währungen, allen voran der US-Dollar? Wie entwickeln sich die Realzinsen? Diese haben großen Einfluss auf die Performance von Finanzinstrumenten wie beispielsweise Staatsanleihen, die für den Anleger in direkter Konkurrenz zu Gold stehen. Bei allen Vorzügen, die das Edelmetall bietet, darf nicht vergessen werden, dass bei der Investition in Gold weder Zinszahlungen noch Dividendenausschüttungen zu erwarten sind.

Weitere Artikel

17.08.2018 / Aktuelles

Gewinnen Sie VIP-Tickets für "Die Goldene Couch"

Geldanlage ist ein emotionales Thema, das kann jeder Privatanleger bestätigen. Dabei sollten Gefühle gerade bei Investitionsfragen außen vor bleiben....

Mehr erfahren

17.08.2018 / Marktkommentar
erstellt von Michael Blumenroth

Goldpreise im Sog der Rohstoffschwäche

Wöchentlicher Marktkommentar

Mehr erfahren

15.08.2018 / Aktuelles
erstellt von Arnulf Hinkel, Finanzjournalist

Gold wird in der modernen Medizin immer wichtiger

Der Verzehr von reinem Gold ist im Gegensatz zu anderen Schwermetallen nicht nur gesundheitlich unbedenklich, dem Edelmetall werden darüber hinaus...

Mehr erfahren

10.08.2018 / Marktkommentar
erstellt von Michael Blumenroth

Goldpreise im Sommerloch; Schwellenländerwährungen in Aufruhr?

Wöchentlicher Marktkommentar

Mehr erfahren

03.08.2018 / Marktkommentar
erstellt von Michael Blumenroth

Goldpreise mit der vierten Verlustwoche in Folge?

Wöchentlicher Marktkommentar

Mehr erfahren

02.08.2018 / Aktuelles
erstellt von Arnulf Hinkel, Finanzjournalist

Die Zahl des Monats: 56 kg

Als im BMC Health Report 2012 als Ergebnis einer weltweiten Untersuchung die Vereinigten Arabischen Emirate Platz 6 der Länder mit den meisten stark...

Mehr erfahren

01.08.2018 / Aktuelles
erstellt von Arnulf Hinkel, Finanzjournalist

Wie Gold die chemische Industrie umweltfreundlicher machen kann

Gold dient zu sehr viel mehr als zur Herstellung von Schmuck und Goldbarren. Nachdem das Edelmetall in Technologie und Medizin permanent an Bedeutung...

Mehr erfahren

26.07.2018 / Aktuelles
erstellt von Arnulf Hinkel, Finanzjournalist

Drei Makrotrends, die Gold in diesem Jahr bewegen

Nachdem sich Anleger im ersten Quartal 2018 noch über eine starke Performance freuen konnten, gab der Goldpreis im zweiten Quartal aufgrund schwacher...

Mehr erfahren

20.07.2018 / Aktuelles
erstellt von Arnulf Hinkel, Finanzjournalist

Wie hoch ist der Incentive-Preis für eine Unze Gold?

Der Kauf- bzw. Verkaufspreis von Gold wird durch das Verhältnis von Angebot und Nachfrage gebildet. Geopolitische Ereignisse, Krisen oder die Angst...

Mehr erfahren

19.07.2018 / Aktuelles
erstellt von Arnulf Hinkel, Finanzjournalist

Wird es in 30 Jahren noch Goldminen geben?

Seit Mitte der 1970er Jahre hat sich die Menge des insgesamt weltweit geförderten Goldes verdoppelt. Bis Ende 2017 wurden gut 190.000 Tonnen Gold...

Mehr erfahren