Werbung

Goldreserven der Notenbanken wachsen weiter

Aktuelles Arnulf Hinkel, Fianzjournalist – 21.09.2022

© Umicore

Von den rund 210.000 Tonnen Gold, die nach aktuellen Angaben des Department of Industry, Science, Energy and Resources of the Government of Australia von Beginn der Menschheit bis Ende 2022 gefördert sein werden, befinden sich heute schon 35.429 Tonnen im Besitz der Notenbanken. Sie dienen als Fremdwährungsreserven zur Sicherung der staatlichen Zahlungsfähigkeit sowie zur Kompensation von Schwankungen der Weltwährung US-Dollar. Etliche Notenbanken von Schwellenländern bauen ihre Goldreserven aus, um von der US-Währung wirtschaftlich unabhängiger zu werden. Der aktuelle Bestand (Stichtag: 1.08.2022) der weltweiten Goldreserven liegt bislang nur knapp unter dem Niveau des Rekordjahres 2021, welches den höchsten seit über 30 Jahren markierte.

In den ersten sieben Monaten des Jahres 307 Tonnen mehr

Bis Ende Juli hat die türkische Zentralbank dieses Jahr ihre Goldreserven um 63,5 Tonnen erhöht und ist damit bislang größter Nettozukäufer 2022. Weitere starke Nettozukäufer waren 2022 Ägypten mit 44,21 Tonnen und Irak mit 33,97 Tonnen. In den USA und Europa veränderten sich die Goldreserven der Notenbanken kaum; es kam hier und dort zu kleineren Abflüssen. Dies liegt allerdings nicht an einer sinkenden Wertschätzung seitens der dortigen Zentralbanken, sondern daran, dass die Goldreserven in diesen Ländern bereits sehr umfangreich sind.

Europa liegt bei Goldreserven noch vor Nordamerika

Laut aktuellen Zahlen des World Gold Council ist der regional größte von Zentralbanken gehaltene Goldbestand in Westeuropa zu finden: Mit 11.776 Tonnen befinden sich 33 Prozent aller Goldreserven in der EU und Nachbarländern wie Großbritannien. Es folgt Nordamerika mit 8.133,47 Tonnen, die allein von der US-Notenbank Fed gehalten werden. An dritter Stelle rangieren asiatische Notenbanken mit einem Goldbestand von insgesamt 5.704,22 Tonnen. Das Schlusslicht hinsichtlich seiner Goldreserven bildet die Region Latein-/Südamerika und Karibik mit insgesamt nur 614,57 Tonnen.

Kommende Veranstaltungen

Veranstaltungen

08.10.2022 - 08.10.2022 Börsentag Berlin 2022

Finanzevent für Privatanleger

Youtube-Kanal

Gold - Nach der Seitwärtsphase der Krisengewinner? Interview mit Michael König

Gold - Nach der Seitwärtsphase der Krisengewinner? Interview mit Michael König

Gold als eigene Anlageklasse: Interview mit Steffen Orben

Gold als eigene Anlageklasse: Interview mit Steffen Orben

Herstellung von Edelmetallbarren bei Umicore

Herstellung von Edelmetallbarren bei Umicore

Bitte wählen Sie die optionalen Cookies aus, um Youtube zu aktivieren.

Newsletter

Interessieren Sie sich für regelmäßige Informationen rund um Xetra-Gold? Dann abonnieren Sie unseren monatlichen, kostenlosen Newsletter mit aktuellen Bestandszahlen, Veranstaltungshinweisen sowie Marktausblicken zum Thema Gold.

Xetra-Gold Newsletter

Schade, dass Sie sich von unserem Newsletter abmelden möchten. Wenn Sie Informationen vermissen, schreiben Sie uns gerne an. Wir freuen uns über Ihr Feedback. Natürlich können Sie sich jederzeit erneut für den Newsletter registrieren.

Xetra-Gold Newsletter

Xetra-Gold-Hotline

Xetra-Gold-Hotline

Sie haben Fragen? Wir haben die Antworten. Und so erreichen Sie uns: 9-18 Uhr MEZ

+49-(0) 69-2 11-1 16 70

xetra-gold@deutsche-boerse.com

Für Presseanfragen:media-relations@deutsche-boerse.com

Zum Kontaktformular