Die Zahl des Monats: 8700 Tonnen

Aktuelles Arnulf Hinkel, Finanzjournalist – 03.07.2017

Die Deutschen und das Gold: die Geschichte einer wunderbaren Freundschaft. 38 Prozent der Deutschen ¬– das sind 26 Mio. Menschen – besitzen physisches Gold in Form von Barren oder Münzen als Wertanlage. Ende 2016 waren dies fast 8700 Tonnen Gold, was einem Würfel mit Kantenlängen von je 8,5 Metern entsprechen würde. Damit halten die Deutschen rund 6 Prozent aller Goldvorräte – privat wie institutionell – der Erde. Im Durchschnitt besitzt jeder Deutsche über 18 Jahre 69 Gramm Gold. Nach einer Studie des Research Center der Berliner Steinbeis-Hochschule im Auftrag der Reisebank wird sich an der Einstellung der Deutschen zu Gold als Anlageobjekt so schnell nichts ändern: Bei einer repräsentativen Umfrage gaben 80 Prozent der Befragten an, ihr Gold halten zu wollen, und 75 Prozent wollen ihre Goldvorräte sogar noch weiter ausbauen. Außerdem ist laut der Umfrage der Zufriedenheitswert bei den Goldbesitzern gegenüber den Vorjahren noch einmal gestiegen.

Der aktuelle Wert (Stand: 30. Juni 2017) der privaten deutschen Goldvorräte liegt bei rund € 304,5 Milliarden. Damit halten die deutschen Privatanleger rund zweieinhalbmal so viel Gold wie die Deutsche Bundesbank, deren Goldreserven in Tresoren eingelagert sind. Noch beeindruckender allerdings ist sicherlich die Tatsache, dass die privaten deutschen Goldvorräte sogar die Goldreserven der US-Notenbank Fed ausstechen: Obwohl bei der Fed in New York über 500.000 Goldbarren eingelagert sind, belaufen sich die US-Goldreserven unter dem Strich "nur" auf rund 5.800 Tonnen. Das ist¬ ziemlich genau ein Drittel weniger als das private Gold der Deutschen.

Kommende Veranstaltungen

Veranstaltungen

22.10.2020 - 22.10.2020 9. Investmentfondstag der Börsen-Zeitung

Digitalkonferenz

Veranstaltungen

02.11.2020 - 03.11.2020 Private Wealth Excellence Forum

Youtube-Kanal

Gold - Nach der Seitwärtsphase der Krisengewinner? Interview mit Michael König

Gold - Nach der Seitwärtsphase der Krisengewinner? Interview mit Michael König

Gold als eigene Anlageklasse: Interview mit Steffen Orben

Gold als eigene Anlageklasse: Interview mit Steffen Orben

Herstellung von Edelmetallbarren bei Umicore

Herstellung von Edelmetallbarren bei Umicore

Bitte wählen Sie die optionalen Cookies aus, um Youtube zu aktivieren.

Newsletter

Interessieren Sie sich für regelmäßige Informationen rund um Xetra-Gold? Dann abonnieren Sie unseren monatlichen, kostenlosen Newsletter mit aktuellen Bestandszahlen, Veranstaltungshinweisen sowie Marktausblicken zum Thema Gold.

Notwendige Pflicht-Angaben sind mit einem * markiert.

Ihre Daten, die wir für den Versand der o.g. Informationen erheben, werden im Sinne der DSGVO verarbeitet. D.h.: Sie werden ausschließlich für die o.g. Zwecke verwendet. Eine Weitergabe an Dritte erfolgt nicht. Die Abmeldung von unseren Informationsdiensten ist jederzeit über die Abmeldefunktion möglich.

Weiterführende Informationen finden Sie in unserer vollständigen Datenschutzerklärung.

Xetra-Gold Newsletter

Schade, dass Sie sich von unserem Newsletter abmelden möchten. Wenn Sie Informationen vermissen, schreiben Sie uns gerne an. Wir freuen uns über Ihr Feedback. Natürlich können Sie sich jederzeit erneut für den Newsletter registrieren.

Notwendige Pflicht-Angaben sind mit einem * markiert.

Ihre Daten, die wir für den Versand der o.g. Informationen erheben, werden im Sinne der DSGVO verarbeitet. D.h.: Sie werden ausschließlich für die o.g. Zwecke verwendet. Eine Weitergabe an Dritte erfolgt nicht. Die Abmeldung von unseren Informationsdiensten ist jederzeit über die Abmeldefunktion möglich.

Weiterführende Informationen finden Sie in unserer vollständigen Datenschutzerklärung.

Xetra-Gold Newsletter

Xetra-Gold-Hotline

Xetra-Gold-Hotline

Sie haben Fragen? Wir haben die Antworten. Und so erreichen Sie uns: 9-18 Uhr MEZ

+49-(0) 69-2 11-1 16 70

xetra-gold@deutsche-boerse.com

Für Presseanfragen:media-relations@deutsche-boerse.com

Zum Kontaktformular